Snapchat ist in seinen Grundfunktionen kostenlos. Mit „Snapchat Plus“ gibt es aber eine Premium-Variante der Social-Media-App, mit der man kostenpflichtig neue Funktionen freischalten kann. Was kostet Snapchat Plus, was bringt es für Vorteile und wie schaltet man den Premium-Zugang frei?

 
Snapchat
Facts 

Ohne das kostenpflichtige Abonnement könnt ihr weiterhin auf alle bekannten Funktionen von Snapchat zugreifen. Nach der Einführung des Premium-Modells wird euch also nichts weggenommen, wenn ihr für die App nichts bezahlen wollt.

Was kostet Snapchat Plus? Gibt es einen kostenlosen Probemonat?

Snapchat Plus kostet im Monat 4,49 Euro, wenn man den Dienst monatlich bucht. Wer sich dazu entschließt, Snapchat Plus gleich über einen längeren Zeitraum zu buchen, bezahlt rechnerisch etwas weniger:

Gebuchter Zeitraum Kosten Rechnerische Kosten pro Monat
1 Monat 4,49 € 4,49 €
6 Monate 24,49 € 4,08 € (9 % Rabatt)
12 Monate 44,99 € 3,74 € (16 % Rabatt)

Ganz gleich für welche Option ihr euch entscheidet, in der ersten Woche könnt ihr Snapchat Plus kostenlos testen. Der Premium-Zugang wird über eine der im App-Store beziehungsweise Google Play Store hinterlegten Zahlungsmethoden abgebucht.

5 Snapchat-Tricks für noch mehr Spaß in der App:

Fünf Snapchat-Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Snapchat Plus aktivieren: So gehts

So bekommt ihr die Premium-Version von Snapchat:

  1. Startet Snapchat auf dem Smartphone.
  2. Tippt links oben auf euren Avatar.
  3. Drückt dann rechts oben auf das Zahnrad-Symbol.
  4. In den Einstellungen findet ihr oben die Option „Snapchat+“.
  5. Einmal ausgewählt, könnt ihr auswählen, ob ihr das Abo für einen Monat, 6 Monate oder gleich 12 Monate buchen wollt.

Was bringt Snapchat Plus?

Was bietet euch der Premium-Zugang von Snapchat? Ihr schaltet damit einige Zusatzfunktionen frei. Werbung lässt sich damit nicht ausblenden. Stattdessen gibt es folgende Features:

  • Location Tracking: Zeigt den Standort der letzten 24 Stunden von Snapchat-Freunden an
  • Ein bester Freund lässt sich markieren, ohne dass man sich dauerhaft Snaps für Flammen schicken muss.
  • Ihr könnt sehen, welche Nutzer sich eure Story noch einmal angesehen haben.
  • Es gibt neue Designs und Symbole.
  • In Freundes-Konstellationen kann man sehen, ob man bei seinen Kontakten ein engster Freund ist.

Das Snapchat-Plus-Abo ist nicht zu verwechseln mit der App „Snapchat++“. Dabei handelt es sich um eine inoffizielle Anwendung, die nicht von den Snapchat-Entwicklern herausgegeben wird und ebenfalls Zusatzfunktionen freischaltet.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.