Ein beliebtes Feature von StudiVZ war, dass man sehen konnte, wer das eigene Profil besucht hat. In anderen Apps fehlt diese Funktion. Wie sieht es bei der aktuellen Social-Media-App-Nummer 1 aus? Kann man bei TikTok Profilbesucher sehen?

 
TikTok
Facts 

Einmal in die App schauen und überprüfen, ob der geliebte „Crush“ oder der böse Cousin in eurem TikTok-Profil „stalken“ – lange Zeit blieb diese Information in TikTok verborgen. Inzwischen könnt ihr aber den „Profilaufrufverlauf“ freischalten.

TikTok: Wer hat mein Profil besucht? Der Profilaufrufverlauf weiß es

Anfang 2022 hat TikTok eine entsprechende Funktion getestet. Ab Sommer wird der „Profilaufrufverlauf“ ausgerollt. Ihr könnt die Funktion in den Einstellungen aktivieren und damit sehen, wer euer Profil angeschaut hat.

So funktioniert es:

  1. Öffnet TikTok.
  2. Tippt unten rechts auf das Profilbildsymbol, um eure Account-Informationen zu öffnen.
  3. Rechts oben seht ihr nun ein Augen-Symbol direkt neben den drei Balken. Tippt auf das Auge.
  4. Jetzt könnt ihr die Profilaufruffunktion für euer Konto aktivieren.
TikTok Profilbesucher
Ihr könnt inzwischen bei TikTok sehen, wer euer Profil besucht hat (Bildquelle: GIGA)

Habt ihr die Funktion einmal aktiviert, seht ihr hier zukünftig, wer sich euren TikTok-Account angesehen hat. Ihr könnt die Einstellung hier aber auch deaktivieren. So seht ihr zwar nicht, wer euch bei TikTok besucht hat, allerdings könnt ihr so auch weiterhin heimlich bei anderen vorbeischauen. Eine Möglichkeit, selbst anonym auf andere Profile zu surfen und gleichzeitig die eigenen Profilbesucher zu sehen, gibt es nicht.

TikTok: Profilbesucher sehen geht nicht?

Falls das Augen-Symbol bei euch noch nicht aufgetaucht ist, müsst ihr euch ein wenig gedulden. Die Funktion wird nach und nach für alle TikTok-Nutzer freigeschaltet.

Im Netz finden sich noch einige Anleitungen, die euch eine entsprechende Funktion im Posteingang versprechen. Tatsächlich gab es hier in früheren Versionen der App noch diese Option. Diese wurde inzwischen jedoch ausgebaut.

Es gibt auch noch hier und da „Profile Viewer“-Apps für TikTok, die euch versprechen, eine entsprechende Funktion nachzurüsten. Hiervon solltet ihr die Finger lassen. Die Apps stammen nicht von den Entwicklern der TikTok-App. In der Regel handelt es sich hierbei um Anwendungen ohne die gewünschte Funktion, über die Werbung oder Malware auf eurem Smartphone landet oder sogar Login-Daten abgegriffen werden. Stand jetzt (September 2021) gibt es keinen zuverlässige Methode, um zu erfahren, welche Nutzer euer TikTok-Profil aufgerufen haben. Ihr könnt so also nicht erfahren, wer euch „stalkt“, gleichzeitig könnt ihr aber auch anonym auf Profilen anderer TikToker surfen.

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS Abonniere uns
auf YouTube

Wer hat meine TikTok-Videos angesehen?

Bei einigen Apps wie WhatsApp gibt es im Status die Möglichkeit, zu erfahren, wer ein Video angesehen hat. Diese Option fehlt noch bei TikTok. Ihr könnt also nicht erfahren, ob bestimmte Kontakte euren Video-Post abgerufen oder gar gespeichert haben. In eurem Profil lässt sich lediglich die Gesamtzahl der Videoabrufe sehen, nicht aber die Namen der zusehenden Nutzer. Aus der Zahl lässt sich auch nicht ablesen, ob ein Nutzer ein Video mehrfach angesehen hat.

Tipp: Es gibt auch keine Benachrichtigung, wenn bei TikTok ein Screenshot erstellt oder Video heruntergeladen wird.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).