Habt ihr eigene Videos bei TikTok hochgeladen, könnt ihr Playlists erstellen. So bündelt ihr passende Inhalte thematisch, die euren Followern dann hintereinander abgespielt werden.

 
TikTok
Facts 

Die Playlist kann dann über euer Profil abgerufen werden. Wiedergabelisten sind im Moment nur für ausgewählte Video-Ersteller und Business-Accounts verfügbar. Falls ihr die Funktion also bei TikTok nicht findet, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden, bis sie auch bei euch freigeschaltet wird.

TikTok: Wiedergabeliste mit eigenen Videos erstellen

So erstellt ihr eine eigene Playlist bei TikTok:

  1. Tippt rechts unten auf das Profilbild.
  2. Hier findet ihr im Video-Abschnitt ein Plus-Symbol, über das ihr eine neue Playlist anlegen könnt. Sind bereits Sammlungen vorhanden, seht ihr hier zudem die Funktion „Sortiere Videos in Wiedergabelisten“, über die ihr Listen nachträglich bearbeiten könnt.
  3. Wählt einen Namen für die Liste. Die Bezeichnung sollte zu den Videoinhalten passen.
  4. Fügt nun Videos hinzu und schließt die Bearbeitung ab.

Beachtet, dass nur öffentliche Inhalte zu Wiedergabelisten hinzugefügt werden können. Ist ein Video auf „privat“ gestellt, müsst ihr das entsprechend ändern, wenn es in der Sammlung eingereiht werden soll. Mit fremden Videos kann man keine Wiedergabeliste bestücken.

Videos mit TikTok drehen: So geht's Abonniere uns
auf YouTube

Playlist für Serien-Videos

Alternativ könnt ihr auch direkt aus einem Video heraus eine Playlist erstellen. Der jeweilige Titel wird dann als erster Clip in der Liste geführt, zu der ihr weitere Videos hinzufügen können:

  1. Spielt in der TikTok-App das gewünschte Video ab.
  2. Tippt auf die drei Punkte.
  3. Im neuen Menü könnt ihr „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“ auswählen.
  4. Danach wählt ihr die Option „Wiedergabeliste erstellen“.
  5. Jetzt könnt ihr ebenfalls einen Namen vergeben und weitere Videos zur angefangenen Playlist hinzufügen.

Sind bereits Listen angelegt, könnt ihr nicht nur eine neue Liste starten, sondern das Video dort auch einfach während der Wiedergabe hinzufügen. Ein Video kann aber nur einer und nicht zu mehreren Playlists hinzugefügt werden. Mit der Playlist-Funktion habt ihr also eine gute Möglichkeit, Videos aus einer Serie zu einer „Staffel“ zu bündeln, ohne dass eure Zuschauer gezielt nach den einzelnen Folgen suchen müssen.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).