Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. New Finance
  4. Wie viele Girokonten darf man haben? Das sagt die Schufa

Wie viele Girokonten darf man haben? Das sagt die Schufa

© Getty Images / jojoo64

Manchmal bieten Banken Aktionen für Neukunden, bei denen man für ein neues Girokonto eine neue Prämie bekommt. Hat man schon ein laufendes Bankkonto und möchte ein Angebot wahrnehmen, stellt man sich womöglich die Frage, wie viele Girokonten man haben darf.

 
Sparkasse
Facts 

Es gibt auch noch andere Fälle, bei denen man ein zweites Konto eröffnen will. So kann man zum Beispiel in einer Wohngemeinschaft oder mit dem Partner Finanzen gemeinsam verwalten, ohne dass auf ein bereits bestehendes Bankkonto zurückgegriffen werden muss.

Anzeige

Unendlich viele Girokonten? Das sagt die Schufa

Prinzipiell gibt es keine Einschränkung bei der Anzahl der Girokonten. Es gibt also kein Gesetz, dass mehr als ein Konto verbietet. Auch Banken geben in ihren Richtlinien nicht vor, dass man ein Girokonto exklusiv bei ihnen haben muss und andere Anbieter verboten sind. Dennoch sollte man nicht sofort bei jeder Prämien-Aktion loslaufen und ein neues Konto erstellen. Einige Einschränkungen und Bedingungen gibt es, die man beachten sollte:

  • Auch wenn es keine gesetzliche Vorschrift für die maximale Anzahl an Girokonten gibt, könnte die Schufa indirekt die Anzahl beschränken.
  • Mit jedem neu angemeldeten Girokonto sinkt der Schufa-Score. Das hat zum einen die Folge, das Banken eine Anfrage zu einem neuen Konto eventuell wegen eines zu schlechten Scores ablehnen. Zum anderen verbaut man sich durch den schlechten Score möglicherweise noch andere Geschäfte, zum Beispiel Handyverträge oder die Suche nach einer neuen Wohnung. Diese Faktoren beeinflussen den Schufa-Score auch.
  • Jede Bank greift auf die Schufa-Daten zu, wenn man ein Konto eröffnen möchte. So will man sich vor möglichen Zahlungsausfällen und anderen Problemen mit Kunden schützen.
  • Es gibt keine pauschale Angabe darüber, ab wie vielen Girokonten ein Score schlecht wird. Bei einem Zusatzkonto dürfte es weniger Probleme geben, allerdings hängt der Schufa-Wert von vielen verschiedenen Faktoren ab. Im eigenen Web-Angebot weist die Schufa darauf hin, dass bereits „mehr als zwei Girokonten […] schlecht für den Score“ sind.
Anzeige

Ist es erlaubt, 2 Konten zu haben?

Möchte man ein neues Konto eröffnen, sollte man darüber hinaus im Hinterkopf behalten, dass viele Banken eine Kontoführungsgebühr erheben. Teilweise hängt die Gebühr auch von einem Mindestgeldeingang im Monat ab oder entfällt nur, wenn man sein Geld darauf überweisen lässt. Überprüft also immer die Bedingungen, bevor ihr ein neues Bankkonto eröffnen wollt.

Anzeige
Sparkassen: 5 Antworten auf Fragen, die sich (fast) jeder stellt
Sparkassen: 5 Antworten auf Fragen, die sich (fast) jeder stellt

Ein weiterer Nachteil von zu vielen Girokonten ist die Gefahr, dass man den Überblick über seine Finanzen verliert. Mit mehreren Konten muss man schließlich auch Kontoauszüge sowie Geldein- und -ausgänge an verschiedenen Stellen im Blick behalten. Bei jedem Konto bekommt man normalerweise einen Überziehungsrahmen. Mehrere „Dispos“ gleichzeitig könnten für Bankenbetreiber ein Zeichen für ein Bonitätsrisiko sein. Bedient man Rückzahlungen nicht, können bei einer Überziehung des Dispos hohe Zinsen anfallen und der Schufa-Score weiter nach unten gedrückt werden. Mit diesen Tricks kann man seinen Score vielleicht verbessern.

Auch wenn ihr einen negativen Schufa-Eintrag habt, könnt ihr aber zumindest ein neues Konto anfragen. Bei der Schufa gilt auch, je länger ein Konto bei einer Bank besteht, umso vertrauenswürdiger ist man – solange es keine Zahlungsausfälle oder Ähnliches in der Vergangenheit gegeben hat.

Fazit: Es ist nicht verboten, mehr als 1 Girokonto zu führen. In vielen Lebenssituationen hat ein zweites Konto sogar viele Vorteile. Allerdings sollte man es nicht übertreiben und Girokonten zum Beispiel nicht nur eröffnen, um eine mögliche Prämie abzustauben.

DKB Cash
Meine Bank - Raiffeisenbank im Hochtaunus
Sparda Hessen Girokonto
C24 Smart Girokonto
Santander Best Giro
N26 Girokonto Online
Pro & Contra
  • Ab 700 € Gehaltseingang monatlich ist man Aktivkunde und hat Vorteile
  • Keine eigenen Filialen
  • Überweisung per Beleg kostet 2,95 € pro Transaktion
  • Überweisung per Beleg kostet 5 € pro Transaktion
  • Hohe Sollzinsen bei Überziehung
  • Bis zu 2,5 % Cashback auf Kartenumsätze.
  • 22,80 € pro Jahr für Girocard. Fällt weg, wenn Konto regelmäßig genutzt wird (ab 2 Lastschriften pro Monat).
  • Kostenlose Echtzeitüberweisung
  • Dauerauftrag einrichten oder ändern kostet je Auftrag 1,50 €
  • Hohe Sollzinsen bei Überziehung.
Weitere Informationen
Kontoführungsgebührengratisgratisgratisgratisgratisgratis
Dispokredit Zinsen9,90 %11,05 %13,25 %ab 7,49 %10,55 %13,15 %
Geld abhebenUnbegrenzt. über 61.000 Automaten (Stand 2015)Unbegrenzt. 17.000 AutomatenUnbegrenzt. 2.800 Automaten2x im Monat gratis, sonst 2 €. Nur im Supermarkt4x im Monat gratis, sonst 2 €. 2.800 Automaten.3x im Monat gratis, sonst 2 €.
Google- & Apple-Pay kompatibel
Verfügbar beiDKBMeine Bank - Raiffeisenbank im HochtaunusSparda Hessen GirokontoC24 Smart GirokontoSantander Best GiroN26 Girokonto Online

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige