Lautstärke an Apple AirPods regeln: So geht’s

Martin Maciej

Mit den AirPods hat Apple Kopfhörer herausgebracht, die komplett ohne Kabel funktionieren. Um Platz zu sparen, wurde neben dem Kabel auch auf einen Lautstärkeregler verzichtet. Doch wie kann man die Lautstärke an den AirPods regeln?

Natürlich greifen die Kopfhörer auf die Lautstärkeeinstellung des verbundenen Geräts zurück. Lauter und leiser könnt ihr die AirPods daher direkt über euer iPhone, Smartphone, die Apple Watch oder den Mac stellen. Auch direkt an den AirPods kann man die Lautstärke steuern, falls man das iOS-Gerät zum Beispiel nicht in die Hand nehmen möchte.

Apple AirPods: Lautstärke verstellen mit Siri

Die AirPods haben ein integriertes Mikrofon und reagieren daher auf Eingaben über Siri. Neben den gewohnten Antworten und Informationen, die Siri für euch bereithält, nimmt der Sprachassistent von Apple auch Lautstärkeeingaben an. Wollt ihr eure Musik über die AirPods lauter hören, tippt einen AirPod doppelt an und sprecht einfach den Befehl „Siri, erhöhe die Lautstärke“.

So schlagen sich die AirPods im Langzeittest (Video):

Apple AirPods im Test.

Lautstärke an Apple AirPods regeln: So geht’s auch ohne Siri

Nicht jeder Nutzer kann oder will jedoch auf Siri zugreifen, vor allem dann, wenn man die AirPods nicht mit einem iPhone, sondern einem anderen Gerät verwendet. Sind eure AirPods am Android-Gerät zu leise und ist die Gerätelautstärke bereits auf den maximalen Wert eingestellt, könnt ihr folgende Einstellung vornehmen:

  1. Zunächst benötigt man Zugriff auf die Entwickleroptionen des Android-Geräts. Öffnet daher die Einstellungen-App.
  2. Wählt den Bereich „System“ oder „Telefoninfo“.
  3. Öffnet die „Softwareinformationen“.
  4. Hier findet ihr den Eintrag „Buildnummer“. Drückt mehrere Male auf den Eintrag.
  5. Nach rund siebenmaligem Drücken erhaltet ihr Zugriff auf die Entwickleroptionen. Ruft diese über die Übersicht der Einstellungen auf.
  6. Scrollt durch die Einstellungen, bis ihr die Option „Maximallautstärke deaktivieren“ findet. Setzt den Regler nach rechts.
  7. Nun sollte der AirPod auch auf dem Android-Gerät mit einer erhöhten Lautstärke laufen.

So sehen die AirPods in schwarzer Farbe aus:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Apple AirPods in Schwarz: Black ist the new white.

Hat alles geklappt? Laufen die AirPods jetzt mit gewohnter Lautstärke? Sind die Kopfhörer laut genug für euch oder könnte es noch ein wenig mehr Power sein?

Bist du mit den AirPods zufrieden?

Besitzt du die AirPods? Dann verrate uns, ob du mit den kabellosen Kopfhörern von Apple zufrieden bist:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* gesponsorter Link