Einer der größten Vorteile von Android ist der Zugriff auf das Dateisystem, den Googles mobiles Betriebssystem im Gegensatz zur Konkurrenz von iOS seinen Nutzern gewährt. Bislang waren dazu in Stock-Android aber immer Drittanbieter-Apps notwendig, lediglich manche Benutzeroberflächen wie etwa Samsungs TouchWiz brachten einen Dateimanager mit – doch das neue Android 6.0 Marshmallow hat bereits einen Dateimanager an Bord, allerdings gut verborgen in den Einstellungen. Wir zeigen, wie man das versteckte Feature benutzen kann. 

 

Android 6.0 Marshmallow

Facts 

Der ab Android 6.0 integrierte Dateimanager ist kinderleicht in drei einfachen Schritten zu öffnen:

  1. Zunächst den App-Drawer und dann die Einstellungen öffnen
  2. Anschließend auf „Speicher & USB“ tappen
  3. Ganz unten findet sich der Punkt „Erkunden“ – kurz antappen und schon ist man im Dateimanager

android-6-0-dateimanger-how-to-schritt-1

Dort angekommen, habt ihr Zugriff auf alle Dateien, die auf dem internen Speicher eures Android-Geräts hinterlegt sind. Darüber hinaus könnt ihr außerdem nach Dateien suchen, sie entweder nach Name, Größe oder Änderungsdatum sortieren lassen oder auf die Rasteransicht umstellen.

android-6-0-dateimanager-optionen-2

Dateimanager in Android 6.0: Rudimentär, aber ausreichend

Praktischerweise gibt es auch einige Bearbeitungsfunktionen – diese sind allerdings rudimentär gehalten und sollen nur die grundlegendsten Arbeiten eines Dateimanagers übernehmen. Über einen Langdruck können Dateien beispielsweise ausgewählt und nach Bedarf gelöscht, geteilt und sogar in andere Bereiche kopiert werden.

android-6-0-dateimanager-how-to-bearbeitungsfunktionen-2

Alternative: ES Datei Explorer

Alles in allem ist der Dateimanager aus Android 6.0 also eine feine Sache – eignet sich aber wirklich nur für jene Nutzer, die keine allzu großen Ansprüche an einen Dateimanager mitbringen. Alle anderen setzen weiterhin auf Lösungen von Drittanbietern. Eine Empfehlung unsererseits ist beispielsweise der ES Datei Explorer, der mit einem großen Funktionsumfang aufwarten kann, bei mehr als 1,8 Millionen Bewertungen im Play Store eine durchschnittliche Nutzerwertung von sehr guten 4,5 von 5 möglichen Sternen besitzt und obendrein auch noch kostenlos zu haben ist. Weitere Alternativen findet man in unserer Übersicht zu den besten Android-Dateimanagern.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Nexus 6 bei Amazon kaufen

 

Sony Xperia Z5 mit Vertrag bei deinHandy.de

Welche Probleme bereitet iOS 13 auf deinem iPhone?