0x800ccc0f: Fehler in Outlook beheben

Martin Maciej

In der Regel funktioniert das Mail-Programm Outlook recht zuverlässig. Von Zeit zu Zeit kann es jedoch zu Abstürzen und Fehlern kommen. Häufig werden die Fehler dabei nur von kryptischen Meldungen begleitet, aus denen nicht viel über die Ursache oder Lösung herauszulesen ist. Einer des gängigen Outlook-Probleme wird von der Fehlermeldung „0x800ccc0f“ begleitet.

0x800ccc0f: Fehler in Outlook beheben

Erfahrt ihr, was man gegen das Problem in dem E-Mail-Client tun kann. Das Problem tritt vor allem auf, wenn man versucht, Outlook zu öffnen oder Nachrichten zu übermitteln. Die Fehlermeldung zeigt allgemein an, dass Outlook keine Verbindung zum Server herstellen kann.

Neues in Excel 2016.

0x800ccc0f: Keine Verbindung zum Server in Outlook – was tun?

shutterstock_241659046
Dies kann verschiedene Ursachen haben, denen es auf den Grund zu gehen gilt. Alternativ kann anstelle der Meldung „0x800ccc0f“ auch „0x800ccc0d“ von Outlook ausgegeben werden.

  • Eventuell ist die Internetverbindung am PC einfach nicht ordnungsgemäß eingerichtet.
  • Häufig reicht es bereits, den Router neu zu starten, um das Problem zu beheben.
  • Öffnet eine beliebige Webseite im Browser, um zu überprüfen, ob das Internet funktioniert.
  • Ist dies nicht der Fall, lest hier weiter: Kein Internet trotz Verbindung – was tun? //www.giga.de/extra/wlan/tipps/kein-internet-trotz-verbindung-fehler-unter-windows-und-am-handy-android-und-iphone-beheben/
  • Überprüft auch, ob eine Firewall oder ein Antivirus-Programm die Verbindung  zum Server von Outlook behindern könnte. Vor allem Antivirusprogramme von Symantec (Norton), Panda, McAfee und Trend Micro werden auch von Microsoft in Verbindung mit dem Outlook-Fehler 0x800ccc0f genannt.

Fehler 0x800ccc0f: Lösungen und Hilfe

Öffnet sich hingegen die gewählte Webseite im Browser, liegt der Fehler vermutlich in den Outlook-Einstellungen. In den Einstellungen solltet ihr im Abschnitt „Extras“ überprüfen, ob die Daten für euer E-Mail-Konto richtig eingetragen sind.

  • An anderer Stelle zeigen wir euch, wie man seine T-Online-Mailadresse bei Outlook einrichten kann.
  • Alternativ haben wir Tipps zu den IMAP-Einstellungen für Gmail bei Outlook für euch.
  • Eventuell wurde ein fehlerhaftes Outlook-Plugin installliert, welches Konflikte verursacht. Über die Windows-Ausführen-Funktion könnt ihr Outlook im abgesicherten Modus starten. Gebt hierfür „outlook.exe /safe“ im entsprechenden Feld ein.
  • Outlook wird jetzt in mit den minimalsten Anforderungen gestartet, um ein fehlerhaftes Profil oder Probleme durch Add-Ins ausfindig machen zu können.

shutterstock_377739694

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man Outlook-Kontakte exportieren kann.

Bildquellen: dennizn / Shutterstock.commamanamsai

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste und -Services sind mittlerweile zum Standard geworden. Wo auch immer ihr euch befindet, könnt ihr über euer Smartphone oder den PC auf eure Daten zugreifen oder sie online abspeichern. Aber welche Cloud-Dienste bieten euch wie viel Speicherplatz, was bekommt man kostenfrei geboten und was kostet das Upgrade, wenn man später doch mehr Online-Speicher benötigt?
    Thomas Kolkmann 12
  • Puffin Web Browser

    Puffin Web Browser

    Der Puffin Web Browser ist für iOS- und Android-Geräte sowie auch für Windows verfügbar und verschafft euch einen Browser, der sich besonders durch seine hohe Geschwindigkeit auszeichnet.
    Marvin Basse
  • "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    Erscheint ein Bluescreen auf dem Bildschirm, ist das ärgerlich, schließlich liegt ein Problem mit dem Laptop oder PC vor. In der Regel wird der Bluescreen von einer Meldung begleitet, die sich nicht auf Anhieb deuten lässt. So kann es passieren, dass unter Windows 10 als Fehlermeldung „DRIVER_POWER_STATE_FAILURE“ erscheint.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link