Microsoft Support – Kundendienst per Hotline, Chat und Internet kontaktieren

Robert Schanze

Ihr habt Probleme oder Fragen zu einem Microsoft-Produkt wie Windows oder MS-Office? Dann ruft ihr einfach den Microsoft-Support per Hotline an, sprecht im Chat mit einem Menschen oder sucht auf der Support-Seite nach Lösungen. Wir zeigen euch alle Kontaktmöglichkeiten zum Microsoft-Kundendienst.

Microsoft-Support anrufen

Für allgemein Fragen und Probleme ruft ihr die Microsoft-Hotline an. Für Fragen zu Microsoft-Store-Bestellungen oder Ähnlichem wählt ihr die Microsoft-Store-Hotline.

Allgemeine Hotline 0180 667 22 55
  • 20 Cent pro Anruf (Festnetz)
  • max. 60 Cent pro Anruf (Mobilfunk)
Microsoft Store 0800 80 88 014
  • kostenlos

Bei der allgemeinen Hotline meldet sich eine automatisierte Stimme mit folgender Auswahl

  • Taste 1 für Privatkunden
  • Taste 2 für Geschäftskunden
  • Taste 3 für Microsoft-Partner
  • Stern-Taste (*) für Wiederholung der Menüansage

Öffnungszeiten:

  • Allgemeine Hotline: Mo bis Fr: 8 - 18 Uhr, Sa: 9 - 17 Uhr
  • Microsoft-Store-Hotline: Mo bis Fr: von 8 - 20 Uhr, Sa: 9 - 17 Uhr

Hier findet ihr .

Microsoft-Support für Privatkunden: Mit einem Menschen sprechen (Chat)

Voraussetzung: Ihr benötigt ein Microsoft-Konto, um den Support im Internet nutzen zu können.
  1. Öffnet die .
  2. Klickt auf den Button „Erste Schritte“ und tippt im Chat-Fenster unten euer Problem ein, etwa „Windows startet nicht“.
  3. Danach werden euch automatische Lösungsvorschläge gezeigt.
  4. Wird euer Problem dadurch nicht behoben, klickt ihr unten bei der Frage „Wurde das Problem dadurch behoben?“ jedes Mal auf „Nein“.
  5. Bei uns wurde dann nach dem zweiten Mal die Option „mit einem Menschen sprechen“ angeboten. Klickt darauf.

Microsoft-Partner-Support für Unternehmen

Premier: Hier geht es .

Für welche Produkte bietet Microsoft Support an?

Microsoft bietet für seine neuesten Microsoft-Produkte Support an.

  • Windows 10 & 8.1
  • Microsoft Windows Server
  • Microsoft Office (Windows & Mac)
  • Office 365
  • MS-Office-Apps (Android, iPhone, Windows Phone)
  • Surface Tablets & Surface Pro
  • PC-Spiele & Xbox
  • Holo-Lens
  • Microsoft Edge & Skype
  • Microsoft-Hardware wie Mäuse, Tastaturen und mehr

Hier findet ihr die .

Microsoft-Hilfecenter für Office-Produkte (Word, Excel, PowerPoint, …)

Zusätzlich bietet Microsoft ein Hilfecenter mit Schulungen zu folgenden Office-Produkten an:

Hier geht es zum .

Hier seht ihr die 7 größten Hardware-Flops der Geschichte:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Die 7 größten Hardware-Flops.

Microsoft-Support: Hilfe zu anderen Produkten erhalten

Auf von Microsoft könnt ihr in einer Suchmaske nach Problemen zu einem bestimmten Produkt suchen. Angeboten wird Hilfe beispielsweise zu Windows, Office, Outlook, Microsoft-Konten, Xbox, Microsoft Store, Surface-Geräten, OneDrive, Skype, Microsoft Edge und mehr.

Microsoft per Social-Media erreichen

Auch auf Twitter ist Microsoft aktiv. Tweetet eure Frage oder Problem einfach an @MicrosoftHilft. Der Twitter-Support ist werktags von 09:00 bis 17:00 Uhr erreichbar. Am Wochenende müsst ihr also warten.

E3 2016: Was waren eure Favoriten der Microsoft-Pressekonferenz?

Software-Gigant Microsoft hat bei der diesjährigen Pressekonferenz auf der E3 2016 neue Hardware, Software-Verbesserungen sowie massig Exklusiv-Titel vorgestellt. Was davon hat euch am besten gefallen? Stimmt in unserer Umfrage über eure Favoriten ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Disney+: Auf diesen Geräten wird der Streamingdienst laufen

    Disney+: Auf diesen Geräten wird der Streamingdienst laufen

    Der Start des neuen Streamingdienstes Disney+ steht in den USA, Kanada und den Niederlanden bevor. Nun hat das „Haus der Maus“ bekanntgegeben, auf welchen Geräten der Video-on-Demand-Dienst zum Start laufen wird. Natürlich können bis zum etwas späteren Deutschland-Start noch weitere Geräte hinzukommen, aber schon jetzt sollte fast jeder ein Gerät zuhause haben, mit dem er Disney+ nutzen kann.
    Thomas Kolkmann
  • AMD Ryzen 5 2600X im Preisverfall: Mittelklasse-Prozessor wird noch günstiger

    AMD Ryzen 5 2600X im Preisverfall: Mittelklasse-Prozessor wird noch günstiger

    Nach der Veröffentlichung der neuen Ryzen-3000-Prozessoren sinken nun die Preise der CPUs aus der letzten Generation immer weiter ab – das gilt auch für den des AMD Ryzen 5 2600X. GIGA-Hardware-Experte Robert klärt, für wen sich das Prozessor-Schnäppchen wirklich lohnt und wo ihr das beste Angebot bekommt. 
    Robert Kohlick
* Werbung