Windows 10: OneDrive-Werbung im Datei-Explorer deaktivieren

Robert Schanze

Hin und wieder zeigt der Windows-Explorer von Windows 10 Microsoft-Werbung für Dienste wie OneDrive an. Wir erklären, wie ihr diese Einblendungen deaktivieren und entfernen könnt.

Microsoft hat mit Windows 10 angefangen Werbung im Betriebssystem einzublenden, beispielsweise auf dem Sperrbildschirm. Mittlerweile wurde aber auch Microsoft-Werbung integriert, die ein kostenpflichtiges OneDrive-Abo anbietet. Wenn man bedenkt, dass Windows 10 mittlerweile kostenpflichtig ist, könnte das einige Nutzer stören. Wir zeigen, wie ihr diese Werbeanzeigen entfernt.

Fünf Tipps für Windows 10.

Windows 10: OneDrive-Werbung im Datei-Explorer deaktivieren

So entfernt ihr die nervigen OneDrive-Anzeigen:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden
  1. Öffnet den Windows-Explorer, indem ihr die Tastenkombination Windows + E drückt.
  2. Klickt auf Datei, Ordner- und Suchoptionen ändern. Wechselt dann in den Tab Ansicht.
  3. Oben entfernt ihr unter dem Überbegriff Dateien und Ordner das Häkchen bei Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen.
  4. Windows 10 zeigt nun keine OneDrive-Werbung mehr im Datei-Explorer an.

Alternativ könnt ihr die Anzeigen wie gewohnt direkt im Explorer wegklicken. Allerdings können Kleinigkeiten dieser Art das gesamte Nutzererlebnis von Windows 10 negativ trüben. Hier erfahrt ihr, wie ihr OneDrive komplett deinstallieren könnt.

Hinweis: Wenn ihr einen anderen Synchronisierungsanbieter als OneDrive nutzt und die Option deaktiviert ist, kann es passieren, dass auch die üblichen Einblendungen bei Datei-Synchronisierungen nicht mehr in Form eines Overlays angezeigt werden. In dem Fall wollt ihr die Option dann unter Umständen aktiviert lassen.

 

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung