In Windows 10 gibt es Probleme mit YouTube: Videos werden nicht richtig abgespielt, ruckeln oder starten nicht. Ursache ist in der Regel der Browser und fehlende Plug-Ins. Wir zeigen, was ihr tun könnt, Um das YouTube-Problem zu lösen.

 

Windows 10

Facts 

Im Video: Altersbeschränkung umgehen, YouTube-Videos legal herunterladen, Wiedergabefehler beheben:

YouTube - Top 10 Tipps und Trivia

Windows 10: Probleme bei YouTube-Wiedergabe (Videos ruckeln oder spielen nicht ab)

Folgende YouTube-Probleme gibt es in Windows 10:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Windows-10-Probleme: Die 10 häufigsten Fehler mit Lösung

Lösung 1: Browser wechseln

Werden YouTube-Videos fehlerhaft dargestellt, wechselt zunächst den Browser. Der Browser Microsoft Edge scheint mit YouTube seine Schwierigkeiten zu haben. Alternativ gibt es Firefox oder Chrome.

Lösung 2: Grafikkarten-Treiber aktualisieren

Aktuelle Grafikkarten-Treiber sind nötig, um Darstellungsfehler zu vermeiden - das gilt auch für YouTube. Installiert daher die aktuellen Treiber für eure Grafikkarte:

Nach der Aktualisierung startet ihr Windows 10 neu und öffnet YouTube erneut. Das Wiedergabe-Problem sollte danach behoben sein.

Hinweis: Flash-Plug-In nicht mehr nötig

Während man früher das Flash-Plug-In im Browser aktualisieren musste, ist das mittlerweile nicht mehr nötig, weil YouTube HTML5 verwendet. Im Browser konnte man Flash dann in der Plug-In-Verwaltung aktivieren.

Bedenkt wie gesagt, dass ihr das nicht mehr durchführen müsst. Wenn die YouTube-Videos bei euch immer noch nicht funktionieren, müsst ihr vielleicht temporär auf einen anderen Browser umsteigen.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?