Lösung: Windows-Update hängt – so geht's trotzdem (Windows 7, 8, 10)

Robert Schanze 1

Wenn in Windows 10 die Installation von Updates hängt, ist das sehr nervig. Der Fehler tritt besonders unter Windows 7 und Windows 8 auf. Aber auch bei Windows 10 kann es zu Problemen und Fehlern kommen. Wir zeigen, wie ihr Updates in Windows 7, 8 und 10 trotzdem installiert bekommt.

Lösung: Windows-Update hängt – so geht's trotzdem (Windows 7, 8, 10)

Update hängt in Windows 7, 8, 10

Seit Windows 10 hat Microsoft oft eine unglückliche Update-Politik betrieben – sei es, dass Windows-10-Updates den PC lahmlegen oder dass Windows 7 keine Updates findet oder in Windows 8 die Updates hängen. Warum das so ist, ist nicht klar, aber sehr traurig.

Inhalt – Problemlösung:

  1. Windows 10
  2. Windows 7 und 8
  3. Microsoft-Tool repariert Windows-Update
  4. Update manuell installieren
  5. Windows-Update reparieren, wenn es hängt
  6. Backup, Zurücksetzen, Neuinstallation?

Hinweis: Falls ihr Probleme habt, auf Windows 10 zu updaten: Windows 10: Download wird gestartet, Installation hängt.

Windows 10: Update neu starten

  1. Startet Windows neu.
  2. Drückt die Tasten Windows + i und klickt auf Update und Sicherheit, Windows Update.
  3. Startet den Suchlauf für Updates auf der rechten Seite, sofern Windows 10 das nicht schon automatisch tut.
  4. Das folgende Video zeigt das Vorgehen Schritt für Schritt:
Windows 10: Nach Updates suchen – Anleitung.

Falls ihr die Updates hingegen kurzzeitig deaktivieren wollt, seht ihr in unserer Bilderstrecke, wie das geht:

Bilderstrecke starten
3 Bilder
Windows-10-Updates für 35 Tage aussetzen.

Windows 7 und 8: Update neu starten

  1. Startet Windows neu.
  2. Öffnet die Systemsteuerung und klickt auf System und Sicherheit, Windows Update.
    Hinweis:
    Die Systemsteuerung öffnet ihr in Windows 8 mit den Tasten Windows + R, tippt control ein und drückt die Enter-Taste. Alternativ könnt ihr auch mit der Tastenkombination Alt + Q nach dem Begriff Windows Update suchen. Allerdings landet ihr dann in der App-Ansicht der Funktion Windows-Update.
  3. Klickt auf den Button Nach Updates suchen.

Microsoft-Tool repariert Windows-Update

Falls das keinen Erfolg bringt, ladet euch die Windows-Update-Problembehandlung von Microsoft herunter und führt die Datei aus. Folgt den Anweisungen am Bildschirm. Dabei wird das Tool versuchen, Probleme mit Windows-Update zu beheben, falls welche erkannt werden.

Update manuell installieren

Wenn nichts hilft, könnt ihr die Windows-Updates herunterladen und manuell installieren. Das Ganze nennt sich auch Offline-Updates. Wie ihr das macht, erfahrt ihr in dieser Anleitung:

Zwar ist die Anleitung für Windows 7 geschrieben, sie funktioniert aber analog für Windows 8, 10 und die entsprechenden Server-Versionen davon. Ihr wählt im entsprechenden Download-Programm dann einfach eure Windows-Version als Betriebssystem aus.

Windows-Update reparieren, wenn es hängt

Alternativ könnt ihr die Funktion Windows-Update auch reparieren. Hier beschreiben wir, wie das geht: Windows Update reparieren und zurücksetzen. Unter Umständen ist auch euer Windows Update Agent veraltet oder defekt. Auch dann kann es passieren, dass Updates nicht mehr installiert werden. Wie ihr ihn per Download aktualisiert, erfahrt ihr in Windows Update Agent: Alle Informationen & Download.

Hinweis: Falls euch ein Fehlercode bei dem gescheiterten Windows-Update angezeigt wird, dann findet ihr hier Hilfe dazu: Lösung: Windows Update Fehler beheben.

Backup, Zurücksetzen, Neuinstallation?

Wenn ihr euer Windows-Update nicht mehr zum Laufen bringen könnt, könnt ihr entweder ein altes Backup zurückspielen, falls ihr eines angelegt hattet oder ihr installiert Windows neu. Das ist aber die aufwendigste Variante, die man wohl gerne vermeidet.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* gesponsorter Link