Android-Apps und -Spiele entwickeln: Tutorials für die Programmierung & Entwicklung

Johannes Kneussel 5

Ihr würdet gerne Android-Spiele und -Apps selbst entwickeln und programmieren? Wir zeigen euch die besten Tutorials für die Erstellung von Spiele-Apps für das beliebte Google-Betriebssystem.

Android-Apps und -Spiele entwickeln: Tutorials für die Programmierung & Entwicklung
Bildquelle: Vector mobile app development concept - hands holding tablet pc.

Android-Spiele entwickeln: Programmierung von Apps

Egal, ob angehender Entwickler oder einfach nur aus Spaß: Beim Entwickeln von Apps, Programmen und Spielen für Android fängt jeder einmal klein an. Wir haben uns die besten Tutorials für euch angesehen und stellen sie euch im Folgenden vor. Aber Achtung: Android-Spiele programmieren zu lernen dauert nicht nur seine Zeit, es ist auch nicht ganz einfach. Man muss also einiges an Motivation und Geduld mitbringen.

Android-Speicher voll? So mistet ihr aus!

Tutorials für die Entwicklung von Apps und Spielen

Es gibt verschiedene Wege, wie man an die Entwicklung und Programierung von Android-Spielen herangehen kann:

Android-Training von Google selbst

Google bietet selbst eine ausführliche Hilfe für alle angehenden Spiele-Entwickler an. Allerdings ist diese nicht für Einsteiger gedacht und zusätzlich nur auf Englisch verfügbar. Wer noch nie mit Java gearbeitet hat, sollte zunächst einen Bogen um dieses Tutorial machen, kann aber später, wenn er sich etwas besser mit Programmiersprachen und Java auskennt, noch einmal einen Blick hineinwerfen, da dieses sehr ausführlich ist und alle Aspekte einer Android-App behandelt.

Android-Anwendungen per Buch entwickeln

android-apps-programmieren
Da Informationen im Internet häufig nicht so umfangreich oder qualitativ sind, wie man sich das wünschen würde, kann es Sinn ergeben, sich zunächst ein Programmier-Buch für Einsteiger zu besorgen, um die ersten Schritte in der Android-Entwicklung zu gehen. Diese sind gar nicht so teuer und durchaus zahlreich. Hier für Beispiele für Bücher, die alle etwas taugen. Trotzdem muss man natürlich noch viel selbst denken.

Wie ihr bereits sehen könnt, beziehen sich viele Tutorials und Bücher nicht nur auf Spiele, sondern auf Apps generell, aber das ist ja kein Nachteil.

Videotutorial für für Spiele-Entwicklung für Einsteiger

Auf Panjutorials findet ihr ein ausführliches Videotutorial zum Entwickeln eines Android-Games. Das Tutorial hat uns gut gefallen. Auch Einsteiger sollten hier ein einfaches Android-Game entwickeln können. Schaut also unbedingt mal rein, das Ganze ist kostenlos.

Ausführliches Text-Tutorial für Apps, Programme, Spiele und weitere Software

Extrem ausführlich und in Textform ist das Tutorial von Basteldroid. Zwar findet man auf der Website eine ziemliche Textwüste vor, dafür sind die Anleitungen sehr gut und einfach zu verstehen – hier wird einfach alles sehr schön erklärt. Viel Geduld und Zeit sollte man aber mitbringen. Bis die eigene App im Play Store landet, werden einige Monate vergehen.

Weitere Artikel zum Thema

 

 

 

 

WhatsApp & Co.: Welchen Messenger nutzt ihr?

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • YouTube-Music-Login: Kostenlos anmelden und einloggen

    YouTube-Music-Login: Kostenlos anmelden und einloggen

    YouTubes kostenloser Musik-Streamingdienst steht jetzt auch Nutzern in Deutschland zur Verfügung. Somit mischt sich YouTube unter Konkurrenz wie Spotify, Apple Music und Co. und bietet die Möglichkeit, eigene Wiedergabelisten der Lieblingssongs anzulegen und zuhause oder unterwegs zu hören. Wie ihr euch bei YouTube Music einloggt, zeigen wir euch nachfolgend.
    Christin Richter
  • Robert Lewandowski: Dieses Huawei-Smartphone benutzt der polnische Fußballstar

    Robert Lewandowski: Dieses Huawei-Smartphone benutzt der polnische Fußballstar

    Wenn heute bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 Polen auf Senegal trifft, wird ein Mann besonders im Fokus stehen: Robert Lewandowski. Auf den Schultern des Bayern-Spielers ruhen die gesamten Hoffnungen der polnischen Nationalmannschaft. Abseits des Fußballfelds ist der Stürmer-Star vor allem für seine Instagram-Fotos bekannt – und benutzt dafür ein ganz besonderes Huawei-Smartphone. 
    Kaan Gürayer
* gesponsorter Link