Jodel: Standort ändern und vortäuschen - so geht's

Selim Baykara

In Jodel könnt ihr euren Standort ändern bzw. der App vortäuschen, dass ihr euch an einem anderen Ort befindet. Auf diese Weise könnt ihr auch Beiträge von Jodel-Mitgliedern in anderen Städten lesen. Wir erklären, wie das Ganze funktioniert und was ihr benötigt, um mit Jodel den Standort zu ändern.

Mit der „FakeGPS“-App könnt ihr Jodel und anderen Apps einen anderen Standort vortäuschen. Wie das funktioniert, erklären wir euch in unserem Video.

Standort ändern unter Android 7 (Nougat) und 8 (Oreo).

Die App Jodel ist eine der beliebtesten Smartphone-Anwendungen der letzten Jahre. Gerade Studenten vertreiben sich mit Jodel gerne langweilige Vorlesungen oder das trockene Ober-Seminar, indem sie lokal lustige Jodel-Sprüche verschicken und empfangen.

Die besten Sprüche zeigen wir euch hier:

Bilderstrecke starten
31 Bilder
Die 31 witzigsten Jodel-Sprüche.

Der Clou: Jodel funktioniert ausschließlich lokal, d.h. ihr könnt nur mit Usern kommunizieren, die sich sehr nah an eurem Standort oder zumindest der gleichen Stadt befinden. Mit einem Trick lässt sich das aber umgehen. Wir zeigen, wie ihr in Jodel euren Standort ändern könnt.

Jodel - Hyperlokale Community
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Jodel - Hyperlokale Community

Jodel-Standort ändern - So geht’s

In der Jodel-App selbst gibt es noch keine Möglichkeit, den Standort zu ändern - wenn ihr einen anderen Ort vortäuschen wollt, müsst ihr also eine Fake-GPS-App installieren, die es auch für andere Anwendungen gibt, z.B. WhatsApp, Instagram oder zuletzt auch Pokemon Go. Benutzt dazu am besten den Fake GPS Location Spoofer, den ihr euch (für Android) hier herunterladen könnt:

Fake GPS Location Spoofer Free
Entwickler: IncorporateApps
Preis: Kostenlos

Habt ihr die App installiert, könnt ihr anschließend den neuen Standort vortäuschen. So geht’s auf eurem Android-Smartphone:

  1. Geht in die Entwickleroptionen des Mobilgeräts.
  2. Wenn ihr sie nicht findet, schaut hier vorbei: Android: Entwickleroptionen aktivieren - So gehts.
  3. Aktiviert in den Entwickleroptionen die Einstellung Pseudo-Standorte, indem ihr einen Haken setzt.
  4. Nachdem ihr den Pseudo-Standort aktiviert habt, werdet ihr von Android nach der entsprechenden App gefragt - wählt den Fake GPS Location Spoofer aus.
  5. Aktiviert das GPS und startet den Location Spoofer.
  6. Tippt in der App doppelt auf den Standort, den ihr vortäuschen wollt.

Anschließend wird das GPS eures Smartphones geupdatet und ihr könnt Jodel von einem neuen Standort aus nutzen, obwohl ihr euch eigentlich immer noch am alten Ort befindet. Irgendwelche Folgen oder Strafen müsst ihr dadurch erfahrungsgemäß übrigens nicht befürchten - ihr könnt den Standort also so oft, wie ihr wollt ändern.

Jodel-Standort ändert sich nicht: Lösungen

Eventuell kann es vorkommen, dass ihr Jodel nutzt und sich der Standort nicht ändert - das gilt nicht nur für den Fall, dass ihr den oben beschriebenen Location Spoof benutzt, sondern auch wenn ihr tatsächlich euren Ort wechselt. Versucht in diesem Fall die folgenden Lösungen:

  • Startet euer Smartphone neu, um kleinere Fehler im Zwischenspeicher zu beheben.
  • Hilft das nicht, müsst ihr in die GPS-Einstellumgen eures Smartphones.
  • Öffnet dazu in Android die „Einstellungen und wählt dort die Kategorie Standort aus.
  • Aktiviert dann sowohl die“Google-Standortdienste als auch die GPS-Dienste - je nachdem welches Smartphone ihr benutzt, kann die Funktion auch nur Standort heißen.

Im Notfall müsst ihr Jodel komplett neu installieren - achtet in diesem Fall darauf, dass ihr einen Screenshot von eurem Jodel-Karma macht. Nach der Neuinstallation könnt ihr es euch dann von einem Jodel-Moderator wieder gutschreiben lassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung