Darf man Bluetooth-Geräte im Flugzeug benutzen?

Martin Maciej

Eine Flugreise kann sich in die Länge ziehen, wenn man nicht auf ein passendes Entertainment-Programm zugreifen kann. Wer im Flugzeug seine Filme auf dem Tablet schauen möchte oder die Lieblingslieder auf dem Smartphone genießen will, sollte dies über Kopfhörer tun, um Mitflieger nicht zu stören. Mittlerweile setzen immer mehr Nutzer auf kabellose Kopfhörer, die per Bluetooth mit dem mobilen Gerät verbunden werden.

Doch wie sieht das aus, wenn man seine Bluetooth-Kopfhörer im Flugzeug nutzen will?

Bluetooth im Flugzeug: So sieht es aus

Vor einigen Jahren mussten Handys im Flugzeug noch komplett ausgeschaltet werden. Die meisten Airlines haben diese Regelung gelockert und erlauben einen Betrieb des mobilen Geräts, solange der Flugmodus aktiviert wurde. Einige Airlines wie AirBerlin erlauben mittlerweile sogar den Betrieb des Smartphones während der Start- und Landephase. Da spricht doch nichts gegen, die Bluetooth-Kopfhörer aufzusetzen, um während der stressigen Flugphasen den Klängen aus dem Mobilgerät zu lauschen – oder?

  • Der Flugmodus kappt in der Grundeinstellung alle Verbindungsmöglichkeiten nach außen. Hierzu gehört neben dem mobilen Datennetz auch der Zugriff auf die Bluetooth-Funktion.
  • Einige Fluggesellschaften bieten mittlerweile den Zugriff auf ein Entertainment-Programm im Flugzeug per WLAN. Das WLAN kann im Flugmodus also manuell zugeschaltet werden.
  • Eine klare Linie bei der Verwendung von Bluetooth-Geräten in Flugzeugen gibt es nicht. Viele Airlines verbieten die Nutzung dieser Verbindungsmöglichkeiten komplett, andere Gesellschaften zeigen sich lockerer.

Kopfhörer drückt? So findet ihr die richtigen In-Ear-Kopfhörer (Video):

So findet man die richtigen In-Ear-Kopfhörer.

Bluetooth im Flugzeug? So sieht es bei Lufthansa, Eurowings und AirBerlin aus

Bei AirBerlin kann man etwa Bluetooth-Zubehör nutzen:

„Kleine elektronische Geräte, wie z. B. Tablets, E-Books und Mobiltelefone können in allen Flugphasen verwendet werden, sofern der Flugmodus aktiviert ist. (…) Bluetooth Zubehör (z. B. kabellose Tastatur, Kopfhörer, etc.) darf nur während des Fluges benutzt werden.“

Bei TUI fly ist ein Einsatz hingegen ausdrücklich untersagt:

„Es gilt zu beachten, dass der Betrieb von elektronischen Geräten, die über eine Sende-/ Empfangsfunktion verfügen, aber keinen Flugmodus bieten, an Bord nicht gestattet ist. Bluetooth Funktionen (z.B. für kabellose Tastaturen, Kopfhörer, etc.) müssen während des gesamten Fluges vollständig ausgeschaltet bleiben.“

Genauso sieht es bei den Reisebestimmungen der Linie Aeroflot aus:

„Die Verwendung von kabellosen Kopfhörern mit Bluetooth-Verbindung ist verboten.“

Bei Eurowings ist der Gebrauch von „Mobiltelefonen im Sende- und Empfangsmodus“ und „Geräten, die auf Basis einer Funktechnologie betrieben werden“ nicht erlaubt – also können auch Bluetooth-Kopfhörer nicht benutzt werden.

Fliegt man mit RyanAir, kann die Bluetooth-Funktion im Flugmodus dazugeschaltet werden, um die Kopfhörer mit dem Handy oder Tablet zu verbinden.

In Flugzeugen der Lufthansa war eine Nutzung von Bluetooth-Geräten im letzten Jahr nicht gestattet:

Inzwischen ist der Betrieb kabelloser Kopfhörer bei Flügen der Lufthansa jedoch erlaubt:

Bei der Mehrheit der großen Fluggesellschaften ist also die Nutzung von kabellosen Kopfhörern während der Flugzeit nicht gestattet, eine eindeutige Regelung gibt es nicht. Bei Unsicherheiten empfiehlt es sich, die Fluggesellschaft noch vor der Abreise zu kontaktieren oder aber natürlich, die Stewardess oder den Steward direkt im Flugzeug anzusprechen. Die oben genannten Aussagen gelten natürlich auch für weiteres Bluetooth-Zubehör wie Gamepads oder Tastaturen.

Neue Kopfhörer gesucht? Hier gibts aktuelle Bestseller zum günstigen Preis:

Auch wenn die Nutzung erlaubt sein sollte, sollte man die Playlist nicht zu laut aufdrehen. Vor allem während der Start- und Landephase sollte man auf wichtige Durchsagen der Crew achten. Auch während des Flugs gilt es, etwaigen Sicherheitsanweisungen zu lauschen. Einige Airlines erlauben den Betrieb eigener Kopfhörer daher nur für den Betrieb im Flugzeug-eigenen Entertainment-Programm, welches bei sicherheitsrelevanten Ansagen unterbrochen wird.

Bluetooth Lautsprecher: Kaufempfehlung und Test

Im Laufe der Jahre haben wir einige Bluetooth-Lautsprecher getestet. Aufgrund dieser Erfahrungen können wir euch hier mit einer Kaufempfehlung die Wahl etwas leichter machen. Findet heraus, welcher Bluetooth-Lautsprecher zu euch passt!

Neue Artikel von GIGA TECH

  • WWE Money In The Bank 2018 im Live-Stream und TV: Matchcard und Infos zum Empfang

    WWE Money In The Bank 2018 im Live-Stream und TV: Matchcard und Infos zum Empfang

    Sportfans, die vom Fußball abschalten wollen, können heute Abend zur nächsten Großveranstaltung im WWE-Universum, zu Money In The Bank 2018 einschalten. Bei uns erfahrt ihr, wie ihr Money In The Bank im Live-Stream und TV mitverfolgen könnt, wann ihr einschalten müsst und welche Matches für die Veranstaltung angesetzt sind.
    Martin Maciej
  • Amazon vernichtet Waren – und wir sind (auch) schuld!

    Amazon vernichtet Waren – und wir sind (auch) schuld!

    Ja ist es denn die Möglichkeit: Amazon entpuppt sich als „Umweltsau“, denn der Onlinehändler vernichtet in einer Welt der begrenzten Ressourcen massenweise täglich Neuware – so jüngst die Recherchen von Frontal 21 und der Wirtschaftswoche, wir berichteten. Wer jetzt schon den ersten Stein in der Hand hat, sollte mit dem Werfen noch abwarten. Es besteht Bruchgefahr im Glashaus.
    Sven Kaulfuss 1
* gesponsorter Link