1 von 26 © GIGA (iPhone) und pixabay (Maske)

 

Surfen mit Schutz: Der Inkognito-Modus auf dem Smartphone

Die Funktion, die man unter Namen wie „Inkognito-Modus“, Privater Modus“, „Privater Tab“ oder leicht frivol auch als „Porno-Modus“ kennt, schützt euch aktiv beim Surfen. Wer das Feature aktiviert, dessen Browserverlauf, Downloads, Formular- und Suchfeldeingaben, Kennwörter und Cookies werden nicht gespeichert und können demzufolge auf dem Gerät auch nicht nachverfolgt werden. Doch wie aktiviert man ihn in Chrome, Safari, Firefox und Co. auf dem iPhone und bei Android? Bei Googles Browser beispielsweise …