Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung witzelt über Apple: iPhones machen einfach keinen Spaß

Samsung witzelt über Apple: iPhones machen einfach keinen Spaß

Faltbare Samsung-Handys sind einfach besser, meint zumindest Samsung. (© GIGA)

Samsung macht sich traditionell gerne über Apple lustig. Jetzt hat man sich erneut an iPhones abgearbeitet. In einem Fußball-WM-Werbespot kommen iPhones nicht gut weg, während faltbare Samsung-Handys deutlich mehr Spaß im Stadion haben. Die Angriffe gegen Apple nehmen zu.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung: iPhones lassen sich nicht mal falten

Immer mal wieder blickt Samsung öffentlich auf die Konkurrenz aus dem Hause Apple und zeigt selbst erkannte Schwachstellen von iPhones auf. Jetzt hat sich Samsung wieder einmal Smartphones von Apple vorgenommen und einen Werbespot für den chinesischen Markt veröffentlicht. iPhones kommen hier natürlich sehr viel schlechter weg – denn sie lassen sich nicht mal falten.

Anzeige

In dem kurzen Spot sind sowohl Handys der Galaxy-Flip-Reihe und als auch namentlich nicht genannte Smartphones zu sehen, die über ein herkömmliches Design verfügen (Quelle: Alvin bei Twitter). Weder der Name iPhone noch Apple sind zu hören, doch der Seitenhieb gegen die Konkurrenz ist ziemlich deutlich. Während Samsungs Flip-Modelle bei der La-Ola-Welle mitmachen können, schaffen es Handys eines anderen Herstellers nicht.

Samsungs witzig gemeinte Angriffe gegen Apple haben in letzter Zeit zugenommen. Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Samsung ein Video, in dem ein iPhone-Nutzer zum ersten Mal ein faltbares Samsung-Handy in die Hand nimmt. Andere iPhone-Besitzer geben sich daraufhin neidisch:

Samsung vs. Apple – Werbespot „On the Fence: Attention“
Samsung vs. Apple – Werbespot „On the Fence: Attention“

Samsung: Innovation findet bei uns statt

Zum Start des iPhone 14 hatte Samsung bereits über Apple gelästert. Der Konzern ist der Meinung, dass wirklich innovative Funktionen bei Apple nicht mehr zu finden sind. Extreme Zoom-Möglichkeiten wie beim Galaxy S22 Ultra oder eben flexible Displays wie beim Galaxy Fold 4 und Flip 4 wurden genannt.

Anzeige

Von Apple wiederum dürfte irgendwann auch ein faltbares iPhone zu erwarten sein. Wann das der Fall sein wird, steht noch nicht fest. Möglicherweise wird das erste flexible Apple-Gerät auch gar kein Handy.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige