PSN: Mehr Sicherheit mit einer 2-Stufen-Verifizierung

Marina Hänsel

Hacker-Angriffe sind bei Sony nicht unbekannt. Playstation-Network-Accounts wurden leergeräumt oder gleich ganz geklaut und die Daten-Räuber sind im Anschluss nur schwer ausfindig zu machen. Allerdings gibt es einen Weg für Dich, Deine Spiele und Dein Konto besser zu schützen.

Die 20 besten Spiele 2016 – Teil 1.

Es ist ärgerlich, wenn der eigene PSN-Account geklaut wird. Aber noch schlimmer kann es werden, falls Dein Konto mit Deiner Kreditkarte oder PayPal verbunden ist. Um Dich vor Hackerangriffen zu schützen, kannst Du Dich doppelt im PSN absichern.

Krass: 200 reduzierte Spiele im PSN-Shop

So schnell geht es. Aktiviere einfach die 2-stufige-Verifizierung, indem Du diesem Pfad folgst: Einstellungen — Playstation Network / Kontoverwaltung — Kontoinformationen — Sicherheit — Zweistufige Verifizierung — Jetzt einrichten. Bei der folgenden Anmeldung für Dein Konto wirst Du nun einmal nach dem üblichen Passwort und der ID gefragt und zusätzlich nach einem Code, der Dir auf Dein Handy gesendet wird.

Am besten, Du notierst Dir den 10-stelligen Code gleich für zukünftige Anmeldungen. So stellst Du sicher, dass Deine Daten gesichert werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung