Fernseher als Monitor: PC-Bild auf TV-Gerät übertragen - so geht's

Martin Maciej 5

Wer sein Desktop-Bild vergrößern möchte oder PC-Inhalte bequem auf dem Sofa, anstatt am Schreibtisch ansehen möchte, kann den Fernseher als Monitor verwenden. Hier erfahrt ihr, wie ihr das Bild vom PC auf ein TV-Gerät übertragen könnt und was es dabei zu beachten gibt.

Fernseher als Monitor: PC-Bild auf TV-Gerät übertragen - so geht's
Bildquelle: lassedesignen .

Das Einrichten des Fernsehers als PC-Monitor eignet sich z. B., wenn ihr eure Urlaubsfotos auf einem großen Bildschirm darstellen wollt oder Videos bequem auf einem großen Bildschirm betrachten möchtet.

Fernsehen am PC mit Magine *

So kann man den Fernseher als Monitor benutzen

Damit das Bild vom PC auf den Fernseher übertragen werden kann, benötigt ihr an beiden Geräten einen HDMI- bzw. VGA-Anschluss. Für die bestmögliche Qualität verwendet ihr die HDMI-Schnittstelle. In der Regel besitzt jeder aktuelle HDTV auch einen HDMI-Anschluss. Fehlt der HDMI-Anschluss am PC oder Laptop, könnt ihr auch einen verwenden. In diesem Fall wird allerdings nur das Bildsignal an das TV-Gerät übertragen, die Soundausgabe übernimmt weiterhin der PC bzw. Laptop. Zusätzlich könnt ihr hier den Soundausgang bzw. Kopfhöreranschluss am Rechner mit einem Audiokabel an den Fernseher bringen.

Per HDMI werden sowohl Bild- als auch Tonsignale übertragen. Sollte dies nicht der Fall sein, lest hier weiter: Mit HDMI keinen Ton am Fernseher? Lösungen und Hilfe. Mittels Kabel könnt ihr nun das Quell- und Zielgerät miteinander verbinden. Falls ihr noch auf der Suche nach einem optimalen Kabel seid, könnt ihr einen Blick in unseren Artikel zu den HDMI-Unterschieden werfen.

HDMI-Kabel günstig kaufen *

Die besten TV-Streaming Apps.

Fernseher als Monitor: So geht’s per HDMI, DVI und Co.

Wurde die Verbindung einmal hergestellt, müsst ihr in der Regel nur noch die richtige Quelle am Fernsehgerät auswählen, um das Monitorbild auf dem großen Bildschirm zu sehen. Eventuell muss die Bildschirmübertragung noch am PC eingerichtet werden.

  • Auf Laptops findet sich häufig eine „Display“-Taste, die z. B. mit mehreren Monitoren markiert ist. Die Übertragung kann mit Hilfe der „Fn“-Taste befohlen werden.
  • Unter Windows könnt ihr den Shortcut „Windows“-Taste + „P“ verwenden, um den Anzeigemodus einzurichten. Hier kann z. B. eingestellt werden, ob der Fernseher als zweiter Monitor mit einem erweiterten Bild verwendet werden soll oder ob das TV-Gerät 1:1 das gleiche Bild wie der PC überträgt.
  • Eventuell muss noch die Bildschirmauflösung unter Windows angepasst werden, damit das Bild am Fernseher korrekt dargestellt wird.
  • Drückt hierfür mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählt unter „Bildschirmauflösung“ die „Eigenschaften“. In der Regel empfiehlt sich die Auflösung von 1920 x 1080 für die HDTV-Auflösung. Dort können zudem weitere Einstellungen für die Verwendung des Fernsehers als Monitor angegeben werden.
  • Einige moderne Fernseher erlauben zudem bereits die kabellose Übertragung von Bildinhalten über den PC. Hierfür müssen beide Geräte über WiFi-Direct im hauseigenen WLAN verbunden werden. Zum Thema: WiFi Direct einrichten und Daten kabellos übertragen.
  • Vor allem bei Spielen kann es bei der Übertragung auf den Monitor zu einer unerwünschten Bildverzögerung kommen. Um dieses Lag zu beheben, überprüft, ob es in den Anzeigeeinstellungen des TV-Geräts einen „Spielemodus“ gibt.
  • Generell solltet ihr die Grafikkartentreiber am PC aktuell halten, um Fehler bei der Bildübertragung zu vermeiden.
  • Wir zeigen euch auch, wie ihr HDMI per VGA verbinden könnt.

Fernseher als Monitor: PC-Bild auf TV-Gerät übertragen

Der Fernseher kann dabei nicht nur als Monitor für die Anzeige von Urlaubsfotos verwendet werden. Auch Spiele und Videos können so auf dem großen Bildschirm angesehen werden. Für die Übertragung eignen sich auch HDMI-Sticks die Chromecast. Der Chromecast-Stick erlaubt nicht nur, PC-Inhalte vom Google Chrome-Browser auf den Fernseher zu übertragen. Mit der entsprechenden Option der Spiegelung des gesamten Bildinhalts könnt ihr den Stick dazu nutzen, um euren Fernseher als Monitor ohne Kabelverbindung zu nutzen. Um Videos von der Festplatte auf dem TV wiederzugeben, kann Chromecast z. B. mit dem Plex Media Server verwendet werden.

Bildquellen: Best television via Shutterstock, Pluggin in modern HDMI cable to laptop via Shutterstock

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

* gesponsorter Link