Lifehack: So steckt ihr einen USB-Stick immer richtig herum rein

Marco Kratzenberg 7

Geht’s euch auch so: Der USB-Stecker oder Stick geht erst beim dritten Versuch richtig rein? Das muss nicht sein – mit unserem „Trick“ gleitet er künftig auch in absoluter Dunkelheit beim ersten Versuch in die Buchse. So klappt’s…

Fast jeder hat das Problem: Man hat den USB-Stecker in der Hand, guckt ihn an und rätselt, wie herum man ihn wohl halten muss, damit er jetzt in die Buchse passt. Aber eigentlich ist das ganz einfach und sogar „idiotensicher“. Wir verraten euch in unserem Ratgeber ein Geheimnis, das sonst nur ein paar tibetanische Mönche am Ende ihrer Ausbildung erfahren.

USB-Typ-C soll uns vor verdrehten Steckern retten - aber kann er das auch? Unser Video erklärt es euch…

USB Typ C: Stecker und Standards einfach erklärt.

USB-Stecker und Buchsen haben eine Standardausrichtung

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
20 geniale Ideen für alte USB-Sticks, die ihr sofort ausprobieren könnt

Es ist egal, ob es sich um einen USB-Stick oder den Stecker an einem USB-Kabel handelt, der Aufbau ist bei allen gleich. Es gibt bei USB-Steckern ein Oben und ein Unten – und das könnt ihr sogar blind ertasten.

In dem Bild seht ihr die „Naht“ oder den „Schlitz“, den jeder USB-Stick beziehungsweise Stecker hat. Ihr könnt ihn selbst in der Dunkelheit mit dem Fingernagel ertasten. Er kennzeichnet beim USB-Stecker die Unterseite.

  • Der Schlitz im USB-Stick gehört bei horizontalen Buchsen nach unten.
  • Bei vertikalen Buchsen gehört er nach links.

Wenn ihr diese Regel befolgt, dann klappt die Verbindung immer beim ersten Versuch.

Selbst wenn ihr ein Kabel mit einem „unverdrehbaren“ USB-C-Stecker habt, wird die andere Seite immer noch den klassischen Stecker mit dem Schlitz unten haben.

Manche, aber leider nicht alle USB-Stecker geben euch noch einen zweiten Anhaltspunkt. Die Oberseite eines Steckers enthält oft ein geprägtes USB-Logo, wie auf diesem Bild zu sehen:

usb-stecker-logo-oben

Dann ist oben das Logo, unten der Schlitz und ihr wisst automatisch, wie man den Stecker in die Buchse einführen muss.

So oder so werdet ihr ab sofort nicht mehr mehrmals drehen müssen, bis der Stecker passt.

  • Guckt oder ertastet, wie herum die Buchse liegt.
  • Tastet mit dem Fingernagel nach dem Schlitz am USB-Stecker.
  • Dreht die Seite mit dem Schlitz nach unten beziehungsweise links (bei vertikalen Buchsen).

… und schon geht alles wie von selbst!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung