iPhone per WPS-Taste mit dem WLAN verbinden: Geht das?

Martin Maciej

Viele Router bieten einen WPS-Button an. Betätigt man diese Taste, kann man den Router mit anderen WLAN-fähigen Geräten verbinden. Der Vorteil dabei ist, dass man auf die meist umständliche Eingabe des WLAN-Kennworts verzichten kann.

Doch wie sieht es aus, wenn man ein iPhone per WPS mit dem WLAN verbinden möchte?

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
WLAN am Smartphone: Die gängigsten Probleme und Lösungen

iPhone per WPS mit dem WLAN verbinden: Geht das?

Nein, das iPhone kann nicht per WPS mit dem Router verbunden werden.

Dies gilt sowohl für aktuelle Modelle wie das iPhone X, aber auch für alte iOS-Geräte, zum Beispiel das iPhone 5 oder 7. Anders als bei Android-Geräten ist der kürzere Weg über die Betätigung der WPS-Taste also nicht vorgesehen. Auch die Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk durch das Einscannen eines NFC-Codes ist mit Apples Smartphones nicht möglich. Wollt ihr das iPhone also mit dem mobilen Heimnetzwerk verbinden, müsst ihr den klassischen Weg nehmen:

  1. Öffnet die Einstellungen-App am iPhone.
  2. Steuert den Abschnitt „WLAN“ an.
  3. Es wird automatisch nach WLAN-Verbindungen in der Nähe gesucht. Sucht euren entsprechenden Eintrag heraus.
  4. Anschließend müsst ihr das WLAN-Kennwort eingeben. Dieses findet sich in der Regel auf der Unterseite des Routers, falls es nicht nachträglich geändert wurde.
  5. Über „Verbinden“ wird die Verbindung zwischen iPhone und WLAN hergestellt. Ist das iOS-Gerät verbunden, erkennt man dies an dem kleinen blauen Haken links neben dem WLAN-Namen. Zudem ist das bekannte WLAN-Symbol im oberen Displaybereich zu sehen.

So kann man ein WLAN-Passwort unter Windows 10 auslesen (Video):

Windows 10: WLAN-Passwort auslesen.

Keine Verbindung per WPS am iPhone

Die WPS-Funktion wird häufig als unsichere Methode für eine WLAN-Verbindung angesehen. Ist die Taste einmal gedrückt, ist der Zugang zum WLAN in der Regel zwei Minuten lang frei. Theoretisch kann sich in dieser Zeit auch jeder fremde Nutzer in der Nähe im WLAN anmelden. Dieser Verbindungsweg ist vor allem für Geräte ohne eigene Tastatur, zum Beispiel WLAN-fähige Drucker, vorgesehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung