Game of Thrones: Erwartet Sansa Stark in Staffel 7 ein Kind?

Ines Nowotnick 7

Von einer bloßen naiven Zierde zu einer Dame mit Würde und Verstand – so hat sich Sansa Stark im Laufe der nunmehr sechs Staffeln der HBO-Serie entwickelt. Nun, da sich die Show ihrem Ende nähert, sind wir gespannt darauf, welchen Weg Sansa für sich wählen wird. Möglicherweise hat das Schicksal noch Großes mit ihr vor.

Sansa Stark können wir für zwei Dinge besonders bewundern. Sie befand sich zwei Mal als Geisel in der Hand grausamer Männer – Joffrey Baratheon und Ramsay Bolton – und sie hat diese Zeit beide Male überlebt. Vielmehr noch: Sansa ist damit stärker geworden, hat sich gewandelt und ist nun im Begriff, eine tragende Rolle auf der politischen Landkarte von Westeros zu spielen.

Die komplette Game of Thrones Staffel 6 bei Amazon Instant Video*

Game of Thrones Season 6: Red Band Trailer.

Wer spielt Sansa Stark?

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
20 Game-of-Thrones-Schauplätze und wie sie in echt aussehen

Die Rolle der Sansa Stark in „Game of Thrones“ wurde mit der britischen Schauspielerin Sophie Turner besetzt. Die junge Mimin schaffte damit ihren Durchbruch. Gleichzeitig stellte die Verkörperung der Sansa ihr Debüt vor der Kamera dar. Inzwischen konnten wir sie bereits in einem großen Hollywood-Blockbuster bewundern. Im Film „X-Men: Apocalypse“ spielte sie die Rolle der Jean Grey.

Jon Snow: Wer ist der Stark-Bastard wirklich?

Wen heiratet Sansa Stark?

Als Sansa gemeinsam mit ihrem Vater Eddard Stark (Sean Bean) und ihrer Schwester Arya Stark (Maisie Williams) von Winterfell nach Königsmund aufbrach, war sie mit Joffrey Baratheon (Jack Gleeson), dem Kronprinzen von Westeros verlobt. An dieser geplanten Verbindung hielt man noch fest, nachdem Joffrey Sansas Vater köpfen ließ. Später wandte sich der Prinz jedoch von ihr ab und Lady Margaery (Natalie Dormer) aus dem Hause Tyrell zu. Sansa bekam trotzdem noch einen Ehemann: Sie wurde mit Tyrion Lannister (Peter Dinklage), dem Onkel Joffreys quasi zwangsverheiratet. Kurze Zeit später konnte sie gemeinsam mit Petyr ‚Kleinfinger‘ Baelish (Aidan Gillen) aus Königsmund fliehen. Dieser brachte sie über Umwege nach Winterfell zurück, wo inzwischen Ramsay Bolton (Iwan Rheon) als Wächter des Nordens regierte. Auf Petyrs Initiative hin wurde Sansa nun mit Ramsay Bolton verheiratet. Nun war sie zwar der Grausamkeit Joffreys entgangen, hat aber ein noch viel schlimmeres Monster zum Ehemann erhalten.

Wer steht noch auf Aryas Liste?

Wer vergewaltigt Sansa Stark?

Ramsay Bolton in Game of Thrones

Zwar war Sansa bereits vor ihrer Hochzeit mit Ramsay Bolton bereits verheiratet worden, hat diese erste Ehe mit Tyrion Lannister jedoch nie vollzogen. Damit war sie in der Hochzeitsnacht mit Ramsay noch Jungfrau. Um Sansa zu demütigen und zu quälen, vergewaltigt Ramsay die junge Stark-Tochter in dieser Nacht nicht nur, er lässt außerdem Theon (Alfie Allen) dabei zusehen. Doch damit nicht genug. Da sie sich ihrem Ehemann nicht freiwillig hingab, suchte Ramsay sie fortan jede Nacht auf, um Sansa zu vergewaltigen.

Ist Sansa von Ramsay Bolton schwanger?

In der vorletzten Folge der 6. Staffel hat Ramsay etwas zu Sansa gesagt, was uns alle beunruhigt hat – „Du kannst mich nicht töten, ich bin jetzt ein Teil von dir“. Wer hat in diesem Moment nicht sofort an einen Mini-Ramsay gedacht, dessen Anblick Sansa auf ewig an ihre Pein erinnern wird? Fans hatten schon im Vorfeld nach Hinweisen gesucht, besonders, als Sansa in einer Folge ein kleines Bäuchlein hatte. Nun äußert sich ihre Darstellerin Sophie Turner in einem Interview mit dem Hollywood-Reporter zu den Fan-Theorien. Hiernach glaubt sie, dass einige Zuschauer den letzten Satz von Ramsay ein bisschen zu wörtlich genommen haben. Immerhin seien zwischen ihrer Flucht von Winterfell und der Schlacht der Bastarde Monate vergangen, ohne, dass es Anzeichen einer Schwangerschaft gegeben hat. Laut Turner meint Ramsay viel mehr, dass Sansa ihn wegen der Dinge, die er ihr angetan hat, niemals vergessen wird.

Sollen wir Sophie Turner das glauben? Ich bin, wenn es um Aussagen der GoT-Darsteller geht, so lange skeptisch, bis ich es mit meinen eigenen Augen gesehen habe. Immerhin wurde uns zwischen Staffel 5 und Staffel 6 auch ein Jahr lang erzählt, Jon Snow wäre endgültig tot.

Was passiert mit Sansa Stark?

Die Geschichte von Sansa Stark ist noch nicht zu Ende erzählt. Wir haben miterlebt wie sich aus der anfänglichen oberflächlichen und naiven jungen Dame Sansa eine willensstarke junge Frau entwickelt hat, die durchaus dazu in der Lage ist, ihre eigenen Pläne zu verfolgen. Inwiefern sie das auch tut, ist eine andere Frage. In den Staffeln 4 und 5 stand sie noch unter starkem Einfluss von Petyr Baelish. Auch am Ende von Staffel 6 hat sich gezeigt, dass sie weiterhin auf ihn zählt. Vielleicht scheint es auch nur so. In jedem Fall haben wir gesehen, dass Sansa nach eigener Macht strebt und nicht länger passiv und die Marionette anderer sein möchte. Genau deswegen schien es ihr auch nicht zu passen, als ihr Halbbruder Jon Snow zum zweiten König des Nordens ausgerufen wurde. Ihr starrer Gesichtsausdruck und der kurze Blickkontakt mit Kleinfinger haben uns schon eine Menge angedeutet, worauf wir uns in Staffel 7 gefasst machen können. Sie weiß von Petyrs Plänen und wird in der Szene geahnt haben, dass Jon nun ein weiteres Hinderniss für Kleinfinger hin zum Eisernen Thron darstellt.

Bildquellen: ©HBO

Zu welchem Game of Thrones-Haus gehörst du? (Quiz)

Zu welchem adeligen Haus in der Welt von Game of Thrones gehört ihr? Stark, Baratheon, Lannister oder doch Targaryen? Mit diesem ausführlichen Quiz-Test könnt ihr es herausfinden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung