Zurück in die Zukunft

Martin Beck

Jeder hat wohl schon einmal davon geträumt, durch die Zeit zu reisen. Man könnte die Zukunft sehen, historischen Ereignissen beiwohnen oder einfach zurückreisen und sein eigenes Leben ändern. Für Marty McFly wird dieser Traum wahr, denn er ist nämlich mit dem leicht schrulligen Doc Brown befreundet und dieser hat zufällig eine Zeitmaschine in Form eines DeLorean gebaut. Durch einen kleinen Zwischenfall, der ein paar wild gewordene Libyer mit einbezieht, gerät Marty in die Zeitmaschine und 30 Jahre zurück ins Jahr 1955. Hier trifft er auf einen jüngeren Doc Brown, seine Eltern, sorgt für großes Chaos, erfindet den Rock n‘ Roll und bringt einen einfachen Angestellten dazu, Bürgermeister zu werden.

„Zurück in die Zukunft“ ist ein astreiner Kultkracher, der 1985 zum erfolgreichsten Film des Jahres avancierte. Der Schlüssel zum Erfolg ist sicherlich sein überaus gelungenes Drehbuch, das die Zeitreise-Thematik in eine turbulente, voller Witz und spannender „was wäre wenn“-Fragezeichen Geschichte steckt. Bei „Zurück in die Zukunft“ gibt es Action, Dramatik, Rock’n Roll, Lacher und kracherte Effekte, die unterm Strich dicke Blockbuster-Unterhaltung erzeugen. Kaum zu glauben, dass vor Universal etliche Studios bei diesem Projekt die Daumen nach unten senkten…

Der zweite Schlüssel zum Erfolg von „Zurück in die Zukunft“ ist natürlich die Besetzung, die vor allem Michael J. Fox (alias Marty McFly) und Christopher Lloyd (=Doc Brown) ikonische Glanzrollen bescherte. Ebenso klasse sind aber auch Crispin Glover und Lea Thompson (als Eltern von Marty McFly), die besonders im Jetzt-damals Kontrast laute Lacher und spannende Charakter-Entwicklungen einfahren können.

Und dann ist da ja auch noch der legendäre Soundtrack, der mit „The Power of Love“ von Huey Lewis & the News einen DER Gassenhauer seines Jahrzehnts hervorgebracht hat. Bei „Zurück in die Zukunft“ stimmt einfach alles, und sei es nur in Gestalt einer nahezu perfekten Verkörperung der achtziger Jahre. Genau SO sieht porentiefer Kult aus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu Zurück in die Zukunft

  • Zurück in die Zukunft 4: So sieht es mit einer Fortsetzung aus

    Zurück in die Zukunft 4: So sieht es mit einer Fortsetzung aus

    Seit Jahren kursieren Gerüchte um ein mögliches „Zurück in die Zukunft 4“, genauso hartnäckig wird aber eine Fortsetzung von allen Beteiligten dementiert. Angeblich soll Michael J. Fox im Sommer den vierten Teil von „Zurück in die Zukunft“angekündigt haben. Was ist an den Gerüchten dran? Und worauf können Fans zurückgreifen, wenn es um die Fortsetzung der Geschichte geht?
    Martin Maciej 5
  • Bald selbstschnürende Schuhe von Nike kaufen: Zurück in die Zukunft [Update]

    Bald selbstschnürende Schuhe von Nike kaufen: Zurück in die Zukunft [Update]

    Am 21. Oktober 2015 landet Marty McFly aus der Kult-Filmreihe Zurück in die Zukunft dank gepimpten DeLorian in einer Welt, die für ihn 30 Jahre in der Zukunft liegt. Ausgestattet mit selbstschnürenden Schuhen und einem Hoverboard beeindruckte Schauspieler Michael J. Fox Filmfans und ließ die Herzen von Science-Fiction-Anhängern höher schlagen. Heiß begehrt ist das Merchandise zum Film, schließlich sollte es die...
    Christin Richter
  • Alien sollte mal Star Beast heißen? 17 abgefahrene Fakten zu Arbeitstiteln großer Hollywood-Filme

    Alien sollte mal Star Beast heißen? 17 abgefahrene Fakten zu Arbeitstiteln großer Hollywood-Filme

    Dass Wes Cravens „Scream“ tatsächlich mal „Scary Movie“ heißen sollte ist mehr als ein schlechter Treppenwitz der Filmgeschichte. Es gibt nämlich sehr gute Gründe dafür, dass Hollywood-Studios ihren Projekten vorläufige Arbeitstitel geben. Bei Working Titels geht es oft um Geheimhaltung, Sicherheitsmaßnahmen oder die Irreführung der Paparazzi. Oder der betreffende Film hat während der Produktion einfach noch...
    Tobias Heidemann 3
  • Honest Trailer zu Zurück in die Zukunft macht aus Doc Brown einen Terroristen

    Honest Trailer zu Zurück in die Zukunft macht aus Doc Brown einen Terroristen

    Im vergangenen Jahr feierten wir noch den  Tag, an dem Marty McFly in „Zurück in die Zukunft“ im Jahr 2015 ankam und wunderten uns über fehlende Hoverboards. Jetzt bekommen wir es mit einem Honest Trailer der etwas anderen Art zu tun. Cutter Tyler Hopkins macht in seinem Trailer zum fiktiven Thriller „1.21 Gigawatts“ den armen Doc Brown nämlich zu einem Terroristen. Skandal? Entscheidet selbst! Viel Vergnügen...
    Marek Bang
  • Der DeLorean DMC-12 aus Zurück in die Zukunft kommt zurück in der Zukunft

    Der DeLorean DMC-12 aus Zurück in die Zukunft kommt zurück in der Zukunft

    Der DeLorean DMC-12 gehört zu den kultigsten Fahrzeugen überhaupt. Den Ruhm verdankt das kuriose Fahrzeug seinem Auftritt in der Science-Fiction-Trilogie „Zurück in die Zukunft“. Auf den Straßen dieser Welt war das Auto hingegen nur selten zu finden. Insgesamt wurden 1981 und 1982 nur knapp 9.000 Fahrzeuge dieser Art gebaut.
    Martin Maciej
  • Seht wie eine Szene aus Zurück in die Zukunft in GTA 5 aussieht

    Seht wie eine Szene aus Zurück in die Zukunft in GTA 5 aussieht

    Seit GTA 5 auf dem Markt ist, haben wir schon einige großartige Videos zum Actionspiel gesehen, doch erst, seit es auch den Rockstar Editor gibt, wurden diese Videos auf eine neue Stufe gehoben. Ein neuer Augenschmaus hat sich jetzt wieder einmal auf YouTube gefunden.
    Marco Schabel
  • Zurück in die Zukunft: So geil hätte 2015 sein können!

    Zurück in die Zukunft: So geil hätte 2015 sein können!

    In „Zurück in die Zukunft 2“ treten Marty McFly und Doc Brown eine Reise in die Zukunft an. Die beiden Abenteurer landen im Jahr 2015, und zwar am 21. Oktober. Also quasi in unserer Gegenwart. Der Amerikanische Youtuber Chris Demarais hat sich zu diesem Anlass angeschaut, wie ähnlich sich die Zukunft der Zeitreisenden aus dem Kino und die tatsächliche Gegenwart sind. 
    Daniel Schmidt
  • Zurück in die Zukunft: Hoverboard-Werbespot feiert den 21. Oktober 2015

    Zurück in die Zukunft: Hoverboard-Werbespot feiert den 21. Oktober 2015

    Der 21. Oktober 2015 steht vor der Tür und Marty McFly  landet samt legendärem DeLorean endlich in der Zukunft. „Zurück in die Zukunft“-Fans wissen natürlich sofort, was gemeint ist und bereiten sich auf die anstehenden Feierlichkeiten ihres favorisierten Kult-Franchise vor. Auch Universal lässt sich nicht lumpen und steuert eine Woche nach dem Trailer zu „Der weiße Hai 19“ nun auch einen fiktiven Werbespot zum...
    Marek Bang 4
  • Zurück in die Zukunft: Doc Brown kehrt zum 30. Geburtstag zurück

    Zurück in die Zukunft: Doc Brown kehrt zum 30. Geburtstag zurück

    30 Jahre ist es inzwischen her, dass Michael J. Fox und Christopher Lloyd mit „Zurück in die Zukunft“ einen zeitlosen Klassiker geschaffen haben. Pünktlich zum Jubiläum wird eine Special-Edition der Trilogie erscheinen, die nun mit einem Teaser beworben wurde, der einen der zwei Helden zurückbringt. 
    Andreas Engelhardt
  • Filmposter ohne Text: Wenn das Motiv frei von Ablenkung ist

    Filmposter ohne Text: Wenn das Motiv frei von Ablenkung ist

    Filmposter können hervorragend für Werbung sorgen und darüber hinaus auch einen Wiedererkennungswert bieten. Bei einem gut gemachten Motiv braucht es nur den Bruchteil einer Sekunde, um das damit verbundene Werk zu erkennen. Und das selbst, wenn nur ein kleines Mädchen vor einem Fernseher kniet. Wir haben zehn Beispiele herausgesucht, die beweisen, dass ein gutes Poster keinen Titel braucht, um Erinnerungen zu wecken...
    Andreas Engelhardt 1
  • Film-Fight: Diese 8 Film-Trilogien kämpfen um den Thron - Der Sieger steht fest!

    Film-Fight: Diese 8 Film-Trilogien kämpfen um den Thron - Der Sieger steht fest!

    Lange musstet ihr warten, nun geht es endlich in die dritte Runde: Der Film-Fight ist wieder da! Nachdem wir schon die besten Filme laut Reddit und die besten Drama-Serien (laut uns) gegeneinander haben antreten lassen, ist es nun an der Zeit, einmal die beste Film-Trilogie zu küren! Ihr entscheidet, wer das Rennen macht. Mögen die Spiele beginnen!
    Philipp Schleinig 41
  • Die 100 besten US-amerikanischen Filme: Das ist die Liste der BBC

    Die 100 besten US-amerikanischen Filme: Das ist die Liste der BBC

    Einmal alle Jahre beschäftigt sich das American Film Institute (AFI) mit den besten Filmen aller Zeiten. Dabei stimmen natürlich vorrangig sämtliche US-Kritiker und -Journalisten ab. Doch wie schaut es eigentlich mit dem US-Film aus, wenn ausländische Kollegen daraufschauen? Das BBC hat nun einmal die 100 besten US-amerikanischen Filme gekürt.
    Philipp Schleinig 2
  • Wie die Terminator-Reihe wirklich enden sollte

    Wie die Terminator-Reihe wirklich enden sollte

    Aus nunmehr fünf Filmen besteht das beliebte und erfolgreiche „Terminator“-Franchise schon und eine Ende dürfte immer noch nicht in Sicht sein. Die Frage, wie die Reihe jemals ein Ende nehmen könnte, haben die kreativen Köpfe von „How It Should Have Ended“ beantwortet. Achtung: Doc Brown ist dabei von entscheidender Bedeutung.
    Philipp Schleinig 2
* Werbung