1 von 11 © Bild: Viktor Kolbig

Warum muss ein Handy eigentlich immer mehr oder weniger symmetrisch gestaltet sein? Warum nicht mal einen eher ungewöhnlichen Ansatz riskieren? Dachte sich auch der Konzeptkünstler Viktor Kolbig (via Behance) und entwirft mit seinem „iPhone Air“ ein ganz besonderes Apple-Handy – geformt wie ein Keil.

iPhone Air: Apple-Handy inspiriert vom MacBook

Die Inspiration steckt dabei bereits im Namen, denn auch das MacBook Air von Apple besitzt seit der ersten Generation bis heute die so typische, weil abfallende Form – hinten dicker, vorne mit schmaler Taille. Kolbig überträgt den Gedanken kurzerhand aufs iPhone. Ob die Transformation gelingt? Dies werden wir mit einem Blick auf die folgenden Bilder wohl besser beurteilen können …