Nintendo Switch: Tastatur und Maus anschließen – so geht‘s

Robert Kägler

Einige Eingaben in Spielen oder Apps lassen sich auf der Nintendo Switch zwar über die Bildschirmtastatur erledigen, eine echte Tastatur würde aber vieles vereinfachen. Wir klären, ob man die Nintendo Switch mit einer Tastatur und Maus verwenden kann.

Nintendo Switch: Tastatur und Maus anschließen – so geht‘s
Bildquelle: Nintendo.

Spiele wie Fortnite profitieren besonders von der präziseren Steuerung, die durch eine Maus und ein Keyboard erreicht werden kann. Aber auch im geheimen Browser oder der YouTube-App ist eine alternative Eingabemethode praktisch. Wer die Bildschirmtastatur nicht verwenden möchte, kann eine „richtige“ Tastatur an die Nintendo Switch anschließen.

Nintendo Switch: Tastatur anschließen und verwenden – das müsst ihr beachten

Wollt ihr ein Keyboard an eure Switch anschließen, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Keyboards lassen sich aktuell nur mit der Konsole verbinden, wenn sich diese im „Dock-Modus“ befindet. Um eure Nintendo Switch mit einer Tastatur zu verbinden, benötigt ihr ein .

So funktioniert das Ganze:

  1. Versetzt die Switch in den Dock-Modus, indem ihr sie in die Station schiebt und sie so mit dem TV verbindet.
  2. Schließt eine kabelgebundene Tastatur über einen der USB-Eingänge am Dock an.
  3. Sobald in einem Spiel oder einer App die Bildschirmtastatur aufgerufen wird, könnt ihr nun über das zweite Keyboard den gewünschten Text eingeben.

Alternativ gibt es auch für die beiden Joy-Cons. Diese funktionieren ebenfalls nur im stationären Modus. Eine kabellose Bluetooth-Tastatur kann man nicht direkt mit der Switch verbinden, da Bluetooth zurzeit nur für die Controller nutzbar ist.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 Menschen, die eine Nintendo Switch definitiv nicht verdient haben.

Nintendo Switch: Tastatur und Maus verwenden – so geht’s auch in Fortnite

Besonders Shooter-Fans wollen auf der Nintendo Switch eine Tastatur und Maus verwenden, um beispielsweise Fortnite komfortabler spielen zu können. Das Zielen mit einer Maus ist oft wesentlich einfacher als die Steuerung mit einem Controller.

Offiziell gibt es aktuell keinen Support, um Spiele wie Fortnite auf der Switch mit Tastatur und Maus zu spielen. Es fehlen derzeit die Treiber für eine Maus als zusätzlicher Controller. Im Internet finden sich aber einige Guides, die einen Work-Around zeigen. Dieser ist meist sehr kompliziert und nicht wirklich praktisch, da die Eingabeverzögerung vernünftiges Zocken (und Zielen) enorm erschwert.

GameSir VX AimSwitch auf Amazon *

Eine etwas bessere Alternative ist das . Dieses Set (Keyboard + Maus) ist allerdings ebenfalls keine offizielle Lösung. Die eigentlichen Controller-Eingaben der Nintendo Switch werden lediglich auf die AimSwitch-Combo umgeleitet. Jede Bewegung mit der Maus simuliert dann sozusagen das Neigen eines Analog-Sticks der Joy-Cons. Und auch hier gibt es Probleme mit der Eingabeverzögerung (Input-Lag). Eure Spiele werden sich also nicht so natürlich und flüssig spielen lassen, wie es auf einem Gaming-PC der Fall wäre.

Nintendo Switch: Welcher ist dein Must-Have-Titel?

Ob du nun unterwegs, zu Hause auf der Couch, allein oder gegen andere Spieler zockst, die Switch ist genau die richtige Konsole dafür. Und bis Ende des Jahres bekommt die Switch auch noch zahlreiche Games. Sag' uns, welcher ist dein Must-Have-Titel für Nintendo Switch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • The Division 2: Alle 12 Jäger-Masken - Fundorte im Detail

    The Division 2: Alle 12 Jäger-Masken - Fundorte im Detail

    In The Division 2 verstecken sich 12 Jäger-Masken, die ihr sammeln und ausrüsten könnt. Sie sind teilweise sehr gut versteckt und viele könnt ihr erst im Endgame finden. In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Masken und was ihr tun müsst, um sie zu bekommen.
    Christopher Bahner
  • Anthem-Community Manager erklärt, wie sehr toxisches Feedback schadet

    Anthem-Community Manager erklärt, wie sehr toxisches Feedback schadet

    In einem kürzlich erschienen Reddit-Beitrag erklärt BioWares Community Manager Jesse Anderson, warum ausfallende Bemerkungen und toxisches Feedback mehr schaden als nützen, „Wenn jemand sagt, 'Seid nett zu den Entwicklern, sonst hören sie auf, zu antworten', ist das zu 100 Prozent wahr.“
    Marina Hänsel 1
* gesponsorter Link