Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Ab Februar bei Pro7: Sender schnappt sich kultige Sitcom von Disney+

Ab Februar bei Pro7: Sender schnappt sich kultige Sitcom von Disney+

Muss man nix für zahlen. (© IMAGO / photothek)

Jetzt schafft es das Spin-off einer einstigen Kultserie vom Pay-TV ins Free-TV, denn bisher gab es „How I Met Your Father“ nur bei Disney+ zu sehen. Im Februar feiert die Sitcom nun Premiere bei Pro7 und kann somit ohne Zusatzkosten gesehen werden.

 
ProSieben
Facts 

„How I Met Your Mother“ oder auch nur kurz HIMYM war eine der erfolgreichsten Sitcoms der letzten Jahre. Die Abenteuer von Ted Mosby, Marshall Eriksen, Robin Charles Scherbatsky Jr., Barnabus „Barney“ Stinson und Lily Aldrin bewegten eine ganze Generation. Leider endete die Reise schon im Jahr 2014, doch dank unzähliger Wiederholungen war es eher ein sanfter Abschied.

Anzeige

Nicht nur auf Disney+: „How I Met Your Father“ erstmals im Free-TV bei Pro7

Im letzten Jahr startete dann mit „How I Met Your Father“ die lang erwartete Spin-off-Serie. Der Ableger spielt zwar grundsätzlich im selben Serien-Universum, dreht den Spieß jetzt aber um und im Mittelpunkt stehen wieder ganz andere Freunde. Dennoch: Schon in der ersten Staffel gibt es Gastauftritte von Barney und Robin. Ergo: Auch Fans der ursprünglichen Serie haben einen guten Grund einzuschalten.

Der Trailer zur ersten Staffel:

How I Met Your Father - Trailer Deutsch
How I Met Your Father - Trailer Deutsch

In den USA wird „How I Met Your Father“ bei Hulu gezeigt, hierzulande erfolgte die Premiere im Juni vergangenen Jahres bei Disney+. Wer die erste Staffel mit 10 Episoden sehen will, musste bisher also zahlen. Doch dies ändert sich jetzt, denn ab dem 13. Februar läuft „How I Met Your Father“ endlich im deutschen Free-TV bei Pro7 – immer montags jeweils ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen. Die Episoden lassen sich dann später auch auf Joyn ansehen, quasi der Mediathek von Pro7.

Anzeige

Lohnt sich dies? Das Kritikerecho ist bisher recht verhalten. Bei der IMDb reicht es für magere 5,5 von 10 Punkten, die Profi-Kritiker bei Rotten Tomatoes sind noch gnadenloser – nur 38 Prozent. Immerhin sind die eigentlichen Zuschauer positiver gestimmt und vergeben 70 Prozent. Ergo: Am besten selber schauen und eine eigene Meinung bilden.

Anzeige

Es geht weiter: 2. Staffel startet in den USA

How I Met Your Father Staffel 2 – Trailer OV
How I Met Your Father Staffel 2 – Trailer OV

Gut zu wissen: Für eine zweite Staffel hat es schon mal gereicht, denn die läuft bereits seit dem 24. Januar in den USA. Ein deutscher Start ist noch nicht bekannt, der dürfte aber zunächst in absehbarer Zeit wieder auf Disney+ stattfinden. Die Pro7-Zuschauer hingegen können sich jetzt erst mal die erste Staffel kostenfrei reinziehen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige