Gar nicht mal so lange müssen wir auf die Nachfolger der aktuellen AirPods Pro warten, denn Berichte verraten schon jetzt den kolportierten Release-Zeitraum der Apple-Kopfhörer. Ab wann können wir also mit den AirPods Pro 2 rechnen?

 

AirPods Pro

Facts 
AirPods Pro

Release der AirPods Pro 2: Apple plant Vorstellung im April

Stimmen die Informationen des japanischen Apple-Blogs Mac Otakara, dann will Apple die AirPods Pro 2 schon im Laufe des Aprils vorstellen und in den Verkauf bringen. Die Quellen der Berichte stammen aus den Kreisen von Apples Zulieferern.

Ebenfalls sprechen die Insider über ein leicht geändertes Design des Ladecase. Mit neuerlichen Abmessungen von 46 x 54 x 21 mm fällt dieses etwas schmaler aus. Die aktuelle Ladehülle nimmt für sich die Maße von 45,2 x 60,6 x 21 mm in Anspruch. Einen Grund für die Änderung bleibt man vorerst schuldig. Doch es gibt eine handfeste Vermutung.

Designänderung der AirPods Pro 2 erwartet

So berichtete zuvor der gut informierte Branchenkenner und Bloomberg-Reporter Mark Gurman über ein geändertes Design der AirPods Pro. So sollen die Nachfolger von Apples ANC-Ohrhörern ein Stück kompakter ausfallen. Zu diesem Zweck will Apple demnach auf die Stummel am unteren Gehäuseboden verzichten. Am Ende stünde dann ein noch eher rundlicheres Design, wie wir es beispielsweise von den Google Pixel Buds oder auch den Samsung Galaxy Buds Live kennen.

Nimmt sich Apple ein Beispiel an Samsung und Co? So oder so ähnlich könnten dann auch die AirPods 2 aussehen:

Samsung Galaxy Buds Live im Herstellervideo

Preislich werden sich die AirPods Pro 2 sicherlich wieder am Vorgänger orientieren. Die kosten bei Apple 279 Euro, sind mittlerweile im freien Handel aber schon wesentlich günstiger zu haben, Preise von um die 200 Euro sind keine Seltenheit mehr. Da in den ersten Wochen und Monaten noch kein derartiger Preisverfall der AirPods Pro 2 zu erwarten ist, dürften Restposten der aktuellen Modelle im Handel dann noch immer eine attraktive Alternative sein. Wirklich „alt“ sind die nämlich nicht. Zur Erinnerung: Vorgestellt wurden die AirPods Pro 2 im Oktober 2019, im April wären sie dann also circa 1,5 Jahre auf dem Markt – für Kopfhörer ist dies noch eher jungfräulich.