Amazons Fire TV wird 2020 auch an eher ungewöhnlichen Orten zu finden sein, denn der Anbieter plant den Sprung ins Auto und hat auch schon zwei schwergewichtige Partner an der Hand. Dabei wird ein Feature umgesetzt, dass es so daheim mit Fire TV am Fernseher noch nicht gibt.

 

Amazon Fire TV

Facts 

Amazons Fire-TV-Plattform wird es in Zukunft auch im Auto geben, so der Anbieter auf der gerade in Las Vegas stattfindenden Elektronikmesse CES. Mit BMW und Fiat Chrysler Automobiles (FCA) konnten schon zwei wichtige Partner bei der Umsetzung des Vorhabens gewonnen werden.

Amazon Fire TV im Auto: Premiere für Offline-Funktion

Im Gegensatz beispielsweise zum Fire TV Stick am heimischen Fernseher, wird Fire TV im Auto erstmals eine Offline-Funktion bieten. So sollen Filme und Serien schon vorab heruntergeladen werden, sodass diese dann später ohne Zugang zum Internet angeschaut werden können. Bei Amazon ist dies aktuell nur bei der Prime-Video-App für Smartphones und Tablets möglich, nicht aber beim Fire TV. Ob auch Inhalte anderer Anbieter (beispielsweise Netflix) so offline genutzt werden können, ist derzeit noch nicht bekannt. Auch nicht, ob die aktuellen Geräte wie der Fire TV Stick jemals diese Funktion erhalten werden. Vor allem im kleinen Fire-TV-Stick wäre so eine Funktion nützlich, um zum Beispiel im Partykeller oder der Gartenlaube, wo das WLAN nicht hinreicht, seine Lieblingsfilme- und Serien schauen zu können.

Fire TV – hier im Video der neue Cube – wird es in Zukunft auch im Auto geben:

Amazon Fire TV Cube: HDMI-Stick und Echo in einem

Fire TV Stick und mehr bei Amazon kaufen

Fire TV im Auto: Weitere Features

Davon abgesehen kann Fire TV im Auto natürlich auch auf das LTE-Netz oder jedes andere WLAN zugreifen und so Inhalte auch direkt streamen. Gezeigt werden diese auf geeigneten Touchscreens, vor allem für die Passagiere (Kinder) auf den hinteren Sitzplätzen – der Fahrer sollte dagegen lieber einen Blick auf die Straße werfen. Ebenfalls integriert sein wird eine freihändige Steuerung über den Sprachassistenten Alexa. Der findet sich auch schon heute (auch ohne Fire TV) in einer ganzen Reihe von Automobilen, beispielsweise von Audi, BMW, Ford, Lexus, Mini, Seat, Toyota, Mercedes und vielen mehr.

Wer zu Hause einen Fire TV hat, kann dies ja mal ausprobieren:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Vom Smartphone zum Fernseher: Mit Fire TV Netz-Videos rüber beamen

Weitere Details zu Fire TV im Auto bleibt uns Amazon aber noch schuldig. So gibt's derzeit noch keine Informationen darüber, in welchen Modellen BMW und Fiat Chrysler Automobiles (FCA) planen, die Plattform konkret zu integrieren und ab wann dies geschehen soll. Spannend: Zukünftig werden Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und PSA fusionieren, wie Ende letzten Jahres bekannt wurde. Ergo: Man kann also davon ausgehen, dass auch Modelle von Peugeot, Citroen und Opel Fire TV in absehbarer Zeit erhalten werden.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?