Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Amazon verliert Kinohit: Erfolgreicher als Avatar – jetzt noch schnell ansehen

Amazon verliert Kinohit: Erfolgreicher als Avatar – jetzt noch schnell ansehen

Film ab! (© IMAGO / photothek)

Filmliebhaber müssen sich mal wieder beeilen, denn Amazon schmeißt bei Prime Video einen Kinohit aus der Streaming-Flatrate, der sogar Avatar in den Schatten stellt. Zeit, ihn zu sehen, habt ihr nur noch in diesem Monat.

 
Amazon Prime
Facts 

Filmfreunde aufgepasst, Amazon entfernt zum 1. April einen echten Kinoklassiker aus dem Streaming-Angebot. Wer bis dahin noch „Vom Winde verweht“ bei Prime Video sehen möchte, der muss sich beeilen (bei Amazon Prime Video sehen).

Anzeige

Von Amazon Prime Video verweht: Klassiker fliegt raus

Das bekannte Südstaaten-Epos aus dem Jahr 1939 mit Clark Gable und Vivien Leigh ist ein bildgewaltiger Schmachtfetzen in Farbe, den jeder mindestens einmal im Leben gesehen haben sollte. Mit einer Rekordzahl von 13 Nominierungen bei den Oscars im Jahr 1940 und gewonnen 8 Acedemy Awards plus zwei Ehren-Oscars gilt „Vom Winde verweht“ auch heute noch als einer der erfolgreichsten Filme bei den Oscar-Verleihungen.

Auch wenn der Film in letzter Zeit Kritik einstecken musste, da er die Sklaverei im historischen Süden romantisieren und damit rassistische Stereotypen verstärken würde, so bleibt für Filmliebhaber „Vom Winde verweht“ noch immer unerreicht.

Anzeige

Die Bewertungen sprechen für sich – bei der IMDb satte 8,2 von 10 Punkten, bei Rotten Tomatoes glatte 90 Prozent. Der Film ist heute auch noch richtig gut, mit fast 4 Stunden Laufzeit aber auch eine echte Herausforderung für unser Sitzfleisch.

Allein schon diese Szene – legendär:

Vom Winde verweht – Blu-ray-Trailer
Vom Winde verweht – Blu-ray-Trailer

Darum ist der Film erfolgreicher als Avatar

Doch warum ist der Klassiker eigentlich erfolgreicher als Avatar? Wie kann dies sein? Der revolutionäre 3D-Film aus dem Jahr 2009 gilt mit Einnahmen von über 2,9 Milliarden US-Dollar doch bis heute als finanziell erfolgreichster Film. Dies ist richtig, gilt aber nur für die nackten Zahlen ohne Inflationsausgleich.

Anzeige

Inflationsbereinigt kommt „Vom Winde verweht“ nämlich auf weit über 3,44 Milliarden US-Dollar (Stand 2019, Quelle: Guinness-Buch der Rekorde). Doch was bedeutet dies? Eigentlich wird ständig alles teurer, dieser anhaltende Preisanstieg wird als Inflation bezeichnet. Vereinfacht ausgedrückt, mit einem Dollar im Jahr 1939 konnte man sich mehr kaufen als heutzutage mit einem Dollar.

Nimmt man jetzt die originären 402 Millionen US-Dollar, die „Vom Winde verweht“ über die Jahrzehnte einspielen konnte und bringt sie ins Verhältnis zur heutigen Kaufkraft, dann ergibt sich ein viel höheres Real-Einspielergebnis nach heutigem Maßstab.

Übrigens solltet ihr den Film bei Amazon Prime Video verpassen, lockt noch die Blu-ray zum Film. Die kostet als Ausgabe zum siebzigjährigen Jubiläum derzeit auch nur knapp 9 Euro (bei Amazon anschauen).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige