Besser als das Samsung Galaxy S10: Dieses Handy ist die Zukunft

Peter Hryciuk 6

Samsung wird Anfang 2020 ein neues Smartphone vorstellen, bei dem es sich nicht um das Galaxy S11 handelt, das aber trotzdem eine neue Ära einläutet. Eine vor Jahren eingestellte Handy-Serie kehrt nämlich zurück – besser als es der Name vermuten lässt.

Samsung Galaxy S10 Lite: Das bessere Galaxy S10

Samsung hat vor Jahren Lite-Versionen von High-End-Smartphones verkauft. Mittlerweile hat sich das Unternehmen darauf konzentriert die A-Serie im unteren Preissegment zu platzieren und e-Ausführungen von High-End-Modellen anzubieten. Da die Top-Smartphones aber immer teurer werden, hat sich eine neue Lücke aufgetan, in die das Galaxy S10 Lite passen soll. Im Gegensatz zur Bezeichnung „Lite“ ist an dem nächsten Handy im Grunde nichts wirklich abgespeckt, wie die nachfolgenden Informationen enthüllen. Optisch und technisch wird das Galaxy S10 Lite die bessere Wahl im Vergleich zum Galaxy S10 werden.

Das neue Samsung Galaxy S10 Lite bekommt ein komplett überarbeitetes und fast randloses Design. Die Ränder um den flachen Bildschirm sind im Grunde kaum mehr vorhanden. Mittig sitzt nur eine Frontkamera, die mit 32 MP auflösen soll. Ansonsten dominiert das mit 6,7 Zoll in der Diagonale messende Display. Technisch macht Samsung keine Kompromisse. Im Inneren arbeitet der Snapdragon 855, dem 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen sollen. Damit wäre das Handy genau so leistungsstark wie das S10 und besser ausgestattet als das S10e. Das Galaxy S10 Plus nimmt sich das S10 Lite aber auch zur Brust. Der Akku misst nämlich 4.500 mAh – und damit 400 mAh mehr. Das Handy dürfte also eine entsprechend hohe Laufzeit besitzen. Android 10 mit One UI 2.0 ist bereits vorinstalliert. Man muss also nicht auf ein Update warten.

Ein Bild der Rückseite des Galaxy S10 Lite gibt es noch nicht. Es soll eine Triple- oder Quad-Kamera verbaut sein. Ob Samsung in dem Bereich Kompromisse eingeht oder die gleichen Sensoren wie im Galaxy S10 verbaut, ist nicht bekannt. Wenn man sich die sonst kompromisslose Ausstattung des Lite-Modells anschaut, würden wir sogar damit rechnen, dass Samsung aufs Ganze geht und die Kamera des Galaxy S10 verbaut. Zum Preis ist noch nichts bekannt.

Ein Blick auf das Samsung Galaxy S11:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Samsung Galaxy S11: So schön soll das neue Top-Handy aussehen

Samsung Galaxy Note 10 Lite ist auch geplant

Neben dem Galaxy S10 Lite ist auch ein Galaxy Note 10 Lite geplant. Technisch und optisch soll es dem S10 Lite gleichen. Der Akku soll mit 4.300 mAh aber kleiner ausfallen, da dort natürlich ein S Pen verbaut ist, der Platz benötigt. Auch für dieses Modell ist noch kein Preis bekannt.

Die Vorstellung des Galaxy S10 Lite und Galaxy Note 10 Lite wird Anfang 2020 erwartet. Samsung darf definitiv nicht zu lange warten, da Ende Februar bereits das Galaxy S11 ansteht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung