Im Trailer zum Fireteam-Modus von Call of Duty: Black Ops Cold War scheinen auch die ersten Bilder der neuen Warzone-Map zu sehen sein. Ein Fund von Datatminern unterstützt diese Vermutung.

 

Call of Duty: Black Ops Cold War

Facts 
Call of Duty: Black Ops Cold War

In Call of Duty: Black Ops Cold war soll der Warzone-Modus von Modern Warfare eine Fortsetzung finden. Wie genau das spielerisch aussehen wird, haben Treyarch und Activision noch nicht verraten. Im Trailer zum Multiplayer-Modus Fireteam: Dirty Bomb sollen aber zumindest Teile der neuen Warzone-Map zu sehen sein.

Call of Duty®: Black Ops Cold War – Fireteam: Dirty Bomb

Im Trailer sind der für das Battle Royale typische Absprung aus einem großen Frachtflugzeug zu sehen, auch die Sicht der Spieler im freien Fall in Richtung Map sieht sehr nach Warzone aus. Auf den Maps gibt es wie in Verdansk ebenfalls Fahrzeuge. Dazu fanden Dataminer Dateien, die als „wz_startscreen“ bezeichnet werden und mit den beiden Fireteam-Maps zusammenhängen. Ein kurzes Video der Maps mit den Funden der Dataminer finden sich im Reddit:

Fireteam ist ein Modus für 40 Spieler, dementsprechend groß fallen die Maps aus. In Modern Warfare wurden auch die großen Ground War-Maps zu der Warzone-Map zusammengesetzt und sind abgesteckte Teile von Verdansk. Es ist also durchaus plausibel, dass Treyarch Ähnliches mit ihren großen Maps vorhaben.

Eine weitere Parallele zwischen Modern Warfare und Black Ops Cold War könnte das Verstecken der ersten Hinweise auf Warzone in den Trailern zum Multiplayer sei. Selbst in den Trailern vom Mai 2019 zu Modern Warfare fanden sich erste Bilder von Warzone.

Den Fireteam-Modus könnt ihr übrigens aktuell in der Beta zu Black Ops Cold War testen.

Ob der neue Warzone-Modus schon zum Release von Call of Duty: Black Ops Cold am 13. November 2020 verfügbar ist, steht noch in den Sternen. Zum Modern Warfare-Release war der Battle Royale-Ableger noch nicht dabei, sondern kam erst einige Monate später dazu.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?