Wie auch schon Cold War wird das neue Call of Duty: Vanguard bei einem Ingame-Event in Warzone enthüllt. Ein erster Trailer zeigt dazu mehr der vier Schauplätze des neuen CoD, außerdem wird der 19. August als Termin für das Event bestätigt.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone

Update vom 17. August 2021:

Nun ist es offiziell, am 19. August 2021 wird Call of Duty: Vanguard in einem Ingame-Event in Warzone offiziell vorgestellt. Das verrät der erste offizielle Trailer des neuen CoD, der auch einen besseren Blick auf die bereits angeteasten Schauplätze gewährt:

Call of Duty: Vanguard - Official Teaser

CoD: Vanguard wird in Warzone vorgestellt

In einem Tweet des offiziellen CoD-Kanals wird vor einer neuen Waffe gewarnt die nach Verdansk kommt. (Quelle: Twitter). Es soll sich um ein gepanzertes Fahrzeug handeln, zu dem es aber nun wenige Informationen gibt. Das Event mit dem Titel „Battle for Verdansk“ findet am 19. August 2021 ab 19:30 Uhr deutscher Zeit in Warzone statt. Was euch konkret in Verdansk erwartet, ist aktuell aber noch nicht bekannt.

 

Originalmeldung vom 16. August 2021:

CoD: Vanguard zeigt Teaser zu 4 Schauplätzen – Datum des Warzone-Reveal bekannt

Nach vielen Leaks gibt es nun endlich auch die ersten offiziellen Bilder zum nächsten Call of Duty, dessen geleakter aber nach wie vor noch inoffizieller Name Vanguard lauten soll. In kurzen Clips wurden vier der Schauplätze vorgestellt, außerdem verrät eine Werbung im PlayStation-Store, dass der Reveal von Vanguard noch diese Woche in Warzone erfolgen soll.

Ein neues Jahr, ein neues Call of Duty, dass nun auch offiziell seinen Schauplatz im Zweiten Weltkrieg findet. Activision teast in vier Clips bereits Regionen an, die ihr in Call of Duty: Vanguard besuchen werdet. Zudem zeigte eine Werbung im PlayStation Store, dass Vanguard noch diese Woche in Warzone enthüllt werden soll.

Bis zum Release von Vanguard sind es noch ein paar Wochen, vielleicht findet ihr ein Spiel, das euch die Wartezeit verkürzt:

Die Must Plays im August

Vier Clips zu vier Schauplätzen von Call of Duty: Vanguard

Die Clips gingen an unterschiedliche Content Creator und zeigen kurz, in welchen vier Regionen Vanguard unter anderem spielen wird. Damit ist nun auch das Setting Zweiter Weltkrieg zweifelsfrei bestätigt.

Die Westfront

In dem kurzen Clip ist neben einem Schild mit dem deutschen Wort „Achtung“ auch ein Wegweiser zu sehen. Die Stadt darauf heißt Merville, liegt in Frankreich und war der Standort einer Artilleriebatterie der Nazis, die durch die Alliierten während der Operation Tonga zerstört wurde. Diesem Ereignis ging unter anderem die Eroberung der Pegasusbrücke voran, die ihr vielleicht noch aus dem ersten Call of Duty kennt. Des Weiteren ist ein Aufnäher mit den Worten „Task Force Vanguard“ zu erkennen. Das Symbol darauf erinnert stark an das der Taskforce 141 von Cpt. Price aus Modern Warfare.

Die Ostfront

Der zweite Teaser zeigt die winterliche Ostfront und einen zerstörten Bahnhof. Auf einem Scharfschützengewehr ist in kyrillischen Buchstaben das Wort „Petrova“ zu sehen. Wohlmöglich ist das der Name der russischen Scharfschützin, die von einigen Spielern in einer Warzone-Cutscene zu sehen ist. Der Aufnäher aus dem ersten Clip findet sich auch in diesem Teaser.

Die Afrika-Front

Der dritte Teaser zeigt die Afrika-Front. Das legen das gezeigte Terrain und die australische Flagge nahe, da die Australier im Zweiten Weltkrieg zu einem Großteil in Nordafrika kämpften und im Verlauf des Krieges dann im Mittelmeerraum und später im Pazifikkrieg. Der Aufnäher ist auch hier wieder zu sehen.

Die Pazifik-Front

Der vierte Teaser zeigt die Pazifik-Front mit einigen ins Wasser gestürzten Kampffliegern. Auf einer kaputten Fliegerjacke ist kurz der Spruch „No Guts, No Glory“, also „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ zu sehen. Dieser Spruch findet sich auf Jagdbombern des Typs P-47 Thunderbolt, die von den USA im Zweiten Weltkrieg auch im Pazifik eingesetzt wurden. Erneut ist der Taskforce-Aufnäher im Bild.

Warzone-Reveal-Event

In einer Cutscene zum Ende eines Matches scheint es eine veränderte Endsequenz zu geben. Ein Spieler wird, während vom Helikopter abgeholt wird, beim Versuch, das Seil zu erklimmen, von einer russischen Scharfschützin abgeschossen.

Im PlayStation Store leakte außerdem das Datum des Reveal-Events in Warzone. Laut der der Werbung soll Vanguard am 19. August 2021 um 19:30 Uhr in Warzone enthüllt werden. (Quelle: Charlie Intel via Twitter). Das Datum passt zum vorherigen Vorgehen von Activision, denn der Publisher zeigte Cold War zum allerersten Mal in Warzone am 20. August 2020. Sollte Vanguard den gleichen Release-Plänen folgen, könnte das neue CoD Anfang November erscheinen.