Dieses Xiaomi-Smartphone treibt das Farbspiel auf die Spitze

Kaan Gürayer

Xiaomi treibt es bunt: Die Rückseite des neuen Redmi K20 besticht mit einem bislang nie dagewesenen Farbspiel. Und auch unter der Haube hat das Top-Smartphone so einiges zu bieten. 

Xiaomi Redmi K20: Atemberaubende Farbverläufe

Die Zeiten, in denen Handys lediglich in den Klassikern Schwarz oder Weiß auf den Markt gekommen sind, liegen erfreulicherweise hinter uns. Insbesondere Huawei hat mit den Farbverläufen seiner Smartphones der Branche frischen Wind verpasst. Xiaomi setzt bei der Farbvielfalt jetzt sogar noch einen drauf.

Das beweist ein Pressefoto des neuen Redmi K20, das Xiaomi jetzt veröffentlicht hat. Dort ist die Rückseite des neue Xiaomi-Smartphones zu sehen, die mehrere Farben in einem atemberaubenden Verlaufsmuster miteinander kombiniert – richtig schick! Käufer des Redmi 20 dürften damit auf jeden Fall die Blicke auf sich ziehen.

Xiaomi hat weit mehr als nur Smartphones im Angebot: 

Bilderstrecke starten
20 Bilder
19 verrückte Produkte von Xiaomi: Dieses Zeug habt ihr noch nie gesehen.

Xiaomi Redmi K20: Technik der absoluten Spitzenklasse

Wer jetzt glaubt, dass das Xiaomi Redmi K20 aber nur ein hübsches Äußeres hätte, irrt sich aber gewaltig. Laut FoneArena spendiert Xiaomi dem Smartphone Technik der absoluten Spitzenklasse. Das fängt beim 6,39 Zoll in der Diagonale messenden Full-HD+-Display an, geht über den Snapdragon 855 und hört beim starken 4.000-mAh-Akku auf, den das Redmi K20 Gerüchten zufolge besitzen soll.

Ebenfalls mit Spitzentechnik – das Xiaomi Mi9: 

Xiaomi Mi 9 bei Amazon kaufen *

Darüber hinaus soll das Xiaomi Smartphone bis zu 8 GB RAM und 256 GB Speicher an Bord haben, eine Triple-Kamera (48 MP für die Hauptlinse, 8 MP Telefoto-Linse, 13 MP Ultraweitwinkel) und auf MIUI 10, basierend auf Android 9, laufen. Zu den weiteren Highlights gehört eine ausfahrbare Pop-up-Kamera für Selfies, die auf 20 MP kommt, sowie ein verbesserter In-Display-Fingerabdrucksensor.

Was das Xiaomi Redmi K20 kosten wird, ist bislang noch unklar. Das werden wir wohl erst zur Vorstellung am 28. Mai erfahren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung