Die Erfolgsserie Game of Thrones hatte bisher nur wenig Glück mit eigenen Videospielen. Ein neuer Release auf Steam ändert das jetzt.

 

Game of Thrones

Facts 

„Game of Thrones“-Spiel auf Steam begeistert Fans

Die Welt der Erfolgsserie Game of Thrones ist eigentlich wie geschaffen für ein Videospiel. Zahlreiche Entwickler versuchten bereits, die blutige Welt von Westeros spielbar zu machen. Die Ergebnisse waren jedoch eher durchwachsen.

Ein neues Spiel auf Steam scheint nun endlich Erfolg gehabt zu haben. A Game of Thrones: The Board Game ist dabei eigentlich nur ein Brettspiel, dass nun auch auf dem PC spielbar ist. Die Mischung aus Eroberungsfeldzügen wie in Risiko und dem Spinnen von Intrigen schafft es trotzdem perfekt, die wichtigsten Elemente der Serie abzubilden.

Neues Spiel lässt euch Westeros erobern

Das Brettspiel basiert dabei auf den Büchern und lässt euch den Krieg der fünf Könige nachspielen. Eure Aufgabe ist es Westeros zu erobern. Dafür müsst eure begrenzten Ressourcen verwalten, eure Armeen versammeln und bekannte Charaktere nutzen, um den Sieg zu erringen.

Auf Steam fallen 86 Prozent der Nutzereviews positiv aus. Der Entwickler Dire Wolf wird dafür gelobt, das Brettspiel so gut für den PC adaptiert zu haben. Zudem gebe es ein ausführliches Tutorial, dass euch die komplexeren Spielmechaniken näher bringt. Es wird allerdings kritisiert, dass Mitspieler, die eine Runde nicht weiterspielen, ohne jedoch die Lobby zu verlassen, nicht entfernt werden können.

Wenn ihr lieber das ursprüngliche Brettspiel ausprobieren wollt, könnt ihr es hier auf Amazon kaufen. Wenn ihr danach immer noch Lust auf ein fantastisches „Game of Thrones“-Spiel habt, könnt ihr außerdem den „A Game of Thrones“-Mod für Crusader Kings 2 ausprobieren.

Eines der besten „Game of Thrones“-Spiel ist ein für den PC adaptiertes Brettspiel. Welche bisherigen Spieleableger aus Westeros sind eure Favoriten? Besucht gerne unsere Facebook-Seite und schreibt es uns dort in die Kommentare.