Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Großes Android-Update: Google erleichtert Nutzern den Alltag

Großes Android-Update: Google erleichtert Nutzern den Alltag

Google hat ein großes Android-Update vorgestellt. (© GIGA)

Google kündigt neue Funktionen für Android an, um den Smartphone-Alltag effizienter zu gestalten. Auch Tablet- und Smartwatch-Nutzer können sich über interessante Neuerungen freuen. Darüber hinaus werden für Android Auto KI-Funktionen bereitgestellt.

 
Google
Facts 

Android: Neue Funktionen für mehr Produktivität

Google hat ein Android-Update vorgestellt, das ganz im Zeichen der Produktivität steht. Es soll Nutzern nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf Tablets, Smartwatches und im Auto das Leben leichter machen.

Anzeige

Für die Arbeit mit Dokumenten auf mobilen Geräten führt Android handschriftliche Notizen in Google Docs ein. Damit können Nutzer Dokumente mit dem Finger oder einem Stift mit Anmerkungen versehen.

Eine weitere Neuerung ist die verbesserte Steuerung der Medienwiedergabe auf verschiedenen Geräten. Insbesondere für Spotify-Nutzer, die ihre Musik nun nahtlos von einem Gerät auf ein anderes mitnehmen können, lohnt sich das Update.

Anzeige

Auf der Smartwatch können Gesundheits- und Wellnessdaten nun einfacher verwaltet werden, indem Informationen aus verschiedenen Apps und Wearables in der Fitbit-App zusammengeführt werden.

Eine weitere Neuerung ist die Integration von Gemini in Google Messages. Damit ist es möglich, direkt aus der Nachrichten-App heraus mit einer KI zu interagieren, um Nachrichten zu verfassen.

Anzeige

Neu bei Android Auto ist die smarte Zusammenfassung von Textnachrichten während der Fahrt. Nachrichten werden vorgelesen und passende Antworten oder Aktionen vorgeschlagen (Quelle: Google-Blog The Keyword).

Mehr zu den neuen Android-Features seht ihr im Video:

Google stellt neue Android-Funktionen vor
Google stellt neue Android-Funktionen vor

Lookout-App mit KI-Funktionen

Die Barrierefreiheit für seheingeschränkte Menschen wird durch KI-generierte Bildunterschriften in der Lookout-App verbessert. Diese Funktion liefert automatisch generierte Beschreibungen von Fotos und Bildern in Nachrichten. In ähnlicher Weise erleichtert die verbesserte Unterstützung von Google Lens in Google Maps die Erkundung der Umgebung. Informationen zu Orten werden vorgelesen, sobald die Kamera auf sie gerichtet ist.

Anzeige