Das neue iPad mini des Jahrgangs 2021 wird nicht nur eine einfaches Update, Apple wird bekanntlich eine echte Neugestaltung vornehmen. Ungeklärt war bisher jedoch die Frage, wie groß das neue Display tatsächlich wird. Jetzt findet die Gerüchteküche darauf eine eindeutige Antwort.

 

Apple

Facts 

Das iPad mini 2021 – erwartet für den Herbst dieses Jahres – wird im wahrsten Sinne des Wortes eine große Nummer. Einhellig wissen die Experten im Apple-Business von den Plänen des Herstellers. Demzufolge können wir mit einer verkleinerten Ausgabe des iPad Air rechnen, Vollformat-Bildschirm und USB-C inklusive. Mit etwas Glück findet sich sogar der zukünftige Apple A15 Chip im frischen Gehäuse. Noch nicht exakt festlegen wollte man sich jedoch auf die konkrete Display-Größe – bis jetzt.

iPad mini 2021 soll 8,3-Zoll-Display erhalten

Der meist gut informierte Display-Experte Ross Young verrät nämlich: Das neue iPad mini der sechsten Generation wird über einen Bildschirm mit einer Diagonale von 8,3 Zoll verfügen. Gleichfalls bestätigt Young schmalere Ränder und die Beseitigung des Homebuttons. Der Weg für Touch ID über den Power-Button ist frei, manch einer hofft sogar auf Face ID wie beim iPad Pro (Quelle: Ross Young).

Zurück zum Display. Das aktuelle iPad mini muss im klassischen und damit seit Jahren unveränderten Design, mit einem 7,9-Zoll-Display leben. Das neue Modell im Vollformat-Look wächst demnach auf 8,3 Zoll – ein Zugewinn von 0,4 Zoll (1,02 Zentimeter). Aufgrund des neuen Designs rechnen wir aber nicht mit einem tatsächlich größeren Gehäuse, es bleibt also alles schön kompakt.

Man sollte im Video ganz genau hinschauen, denn das neue iPad mini dürfte eine kleinere Ausgabe des iPad Air werden:

Das neue iPad Air 4 (2020) im Video

Apples Pläne hinsichtlich Mini-LEDs

Noch zuvor war die genaue Bildschirmgröße eine unbekannte Variable in der Gerüchteküche. Ming-Chi Kuo vermutete einen Wert zwischen 8,5 und 9 Zoll, Mark Gurman von Bloomberg wollte sich dagegen nicht festlegen, sprach nur von einem größeren Display an sich.

So dürfte das neue iPad mini dann aussehen:

Schon zuvor schaffte Display-Experte Young in einem weiteren Punkt Klarheit. Der Vermutung seitens DigiTimes, Apple würde beim neuen iPad mini Mini-LEDs im Bildschirm verwenden, erteilte er eine klare Absage. Dieses Feature bleibt wohl erst mal nur den Profis vorbehalten. Klingt für uns im Sinne der Marktpositionierung des kleinen iPads sehr verständlich.