Wann können wir mit dem Release des iPhone 12 rechnen? Lange wird's nicht mehr dauern, wie jetzt schon ein wichtiger Mobilfunkanbieter verrät. Wer also konnte seinen Mund nicht halten und was sagt eigentlich Apple dazu? GIGA hat die Antworten.

 

iPhone 2020

Facts 

Für die Öffentlichkeit waren diese wichtigen Worte noch nicht bestimmt, dennoch erlangten die Kollegen von MacRumors davon jetzt Kenntnis. Innerhalb einer internen Videopräsentation beim britischen Mobilfunkanbieter BT und EE, wusste der CEO Marc Allera etwas sehr Interessantes zu berichten. Zitat: „Wir sind nur noch wenige Tage von Apples nächster großer Markteinführung entfernt, einem 5G-iPhone, das einen enormen Aufschwung für 5G bringen wird. Teams in allen Teilen des Consumer-Bereichs haben sich das ganze Jahr über darauf vorbereitet, dass diese Markteinführung ein Erfolg wird ...“

Neuer Tiefstpreis für die AirPods Pro bei Amazon

iPhone 12: Apple-Event spätestens im Oktober

Gemeint ist damit natürlich der Release des iPhone 12, ein exaktes Datum wird zwar nicht genannt, aber eine unmittelbare Vorstellung dürfte demzufolge nicht mehr weit entfernt sein. Dies deckt sich mit vorherigen Berichten, die ein Apple-Event für die 42. Kalenderwoche 2020 vorhersagen. Der eigentliche Bestellstart könnte dann für den 16. Oktober anvisiert werden. Eventuell aber beschleunigt Apple auch seine Planung, denn Allera spricht halt explizit von nur noch wenigen Tagen. So oder so, der Erfahrung nach müsste Apple eine entsprechende Ankündigung mindestens eine Woche zuvor vornehmen, bald dürften wir also mehr erfahren.

Schon jetzt zu haben ist das System fürs iPhone – eine Übersicht über die neuesten Features von iOS 14:

iOS 14: Das sind die Neuerungen

Und was sagt Apple über ein derartiges, auskunftsfreudiges Verhalten eines wichtigen Mobilfunkpartners? Ärger gibt's wohl zumindest nicht, denn in derselben Präsentation bekommen wir auch Apples Service-Chef Eddy Cue zu sehen, der lobt EE dafür, dass es der erste Anbieter ist, der Smartphone-Pläne mit mehreren Apple-Diensten, darunter Apple Music, Apple Arcade und Apple TV+, gebündelt anbietet.

So wird das iPhone 12 übrigens nicht aussehen:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
iPhone Air: Dieses „keile“ Handy wird uns Apple niemals zeigen

Modellvielfalt beim iPhone

Erwarten können wir im Oktober dann gleich vier neue Apple-Handys. Zwei „normale“ Varianten (iPhone 12 mini mit 5,4-Zoll-Display, iPhone 12 mit 6,1-Zoll-Display) und zwei Pro-Versionen (iPhone 12 Pro mit 6,1-Zoll-Display und iPhone 12 Pro Max mit 6,7-Zoll-Display). Verfügbar sollen zunächst die beiden 6,1-Zoll-Modelle seine, der Rest folgt dann später, wahrscheinlich im November.