iPhone aufladen mit iOS 13: So rettet Apple deinen Handy-Akku

Sven Kaulfuss 3

Apple liegt die Gesundheit deines iPhone-Akkus am Herzen, deshalb gibt’s mit dem kommenden Update auf iOS 13 eine neue Funktion, die das Leben des verbauten Stromspenders verlängern soll und somit deinen Akku auf lange Sicht retten könnte. Wir erklären dir wie dies funktioniert und was du als Handy-Nutzer darüber jetzt schon wissen musst.

iPhone aufladen mit iOS 13: So rettet Apple deinen Handy-Akku
Bildquelle: GIGA.

Der Ladeprozess kann fürs iPhone Stress bedeuten – es kommt halt drauf an, wie man das iPhone mit Strom betankt. Die neue Funktion „Optimiertes Laden der Batterie“ innerhalb von iOS 13 trägt dem nun Rechnung. Wer das Feature aktiviert, der schont auf lange Sicht seinen iPhone-Akku. Zukünftig lernt das iPhone nämlich, wie du als Nutzer das Handy üblicherweise auflädst.

Die wohl sichtbarste Neuerung von iOS 13 – der Dark Mode im Video:

Apple-Werbung: Dark Mode in iOS 13.

Alternative zu den teuren iPhones: iPhone 8 noch günstiger bei Amazon *

Optimiertes Laden des iPhone in iOS 13 erklärt

So werden beispielsweise die meisten Anwender ihr iPhone über Nacht „betanken“. Nachteil: Schon nach kurzer Zeit verbleibt das iPhone dann über einen längeren Zeitraum im Bereich der vollen Kapazität bei 100 Prozent, was für einen Akku langfristig aber nicht gut ist. Der Bereich um die 80 Prozent ist da wesentlich „entspannter“ und schonender für die Batterie. Beim Feature „Optimiertes Laden der Batterie“ passiert deshalb folgendes: Nachdem der Akku auf 80 Prozent in der Nacht geladen wurde, stoppt die Strombetankung und wird erst circa einer Stunde vor dem erwarteten Aufwachen (= Trennung vom Ladegerät) des Nutzers fortgesetzt. Ganz schön clever, doch Anwender müssen dabei auch etwas beachten.

Wer nämlich öfters unregelmäßig lädt bzw. zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen muss, der wird unter Umständen bei aktiviertem Feature vor einem nicht vollständig geladenen iPhone stehen. Betroffene Nutzer sollten daher die Funktion vielleicht lieber deaktivieren. Doch wo versteckt sich das Feature überhaupt?

Aktivieren von „Optimiertes Laden der Batterie“ – so geht’s …

Wir öffnen die „Einstellungen“, gehen zum Bereich „Batterie“ und wählen im Anschluss „Batteriezustand“. Dort findet sich fortan ein Schalter mit der sich „Optimiertes Laden der Batterie“ ein- oder auch ausschalten lässt.

Im Herbst 2019 erwarten wir auch neue iPhones, dieses hier wird wohl nicht mit dabei sein:

Bilderstrecke starten
20 Bilder
iPhone Fold: Boah ey, vor diesem Handy knickt Apple ein.

Wer kein Entwickler ist und auch nicht zu den öffentliche Beta-Testern von iOS 13 gehört, der muss noch bis zum Release im Herbst 2019 auf die neue Funktion warten. Apples neues Betriebssystem läuft ab dem iPhone 6s aufwärts (iPhone SE inkludiert). iPhone 6, 6 Plus und iPhone 5s werden vom optimierten Laden leider nicht mehr profitieren, sie verharren nach dem Willen von Apple auf dem Stand von iOS 12.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung