Ein winziges Ding unterstützt uns jetzt im Kampf beim täglichen Paket-Frust, da muss eigentlich jeder Amazon-Kunde zugreifen. Warum ist da vorher noch niemand draufgekommen?

 

Amazon

Facts 

Jeder kennt die Situation: Der freundliche Postbote liefert die tägliche Paketladung von Amazon und all den anderen Onlineshops pünktlich ab. Daheim in der guten Stube geht's dann ans Öffnen der Bestellungen. Wo war gleich noch die Schere oder soll ich lieber doch das Fleischermesser nehmen? Kurze Zeit später finden wir uns in der Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses wieder – der tägliche Paketfrust fordert seine ungeschickten Opfer.

Bei Amazon vergriffen? Nimble gibt es auch bei eBay

Kann man kaufen: Nimble direkt bei Amazon

Nicht nur praktisch für Amazon-Pakete: Der Nimble

Damit dies in Zukunft nicht mehr passiert, sollte der Einsatz eines Einfinger-Öffners in Betracht gezogen werden. Eines was? Auch wir blickten zunächst etwas erstaunt auf dieses Netzfundstück. Der Nimble gleicht einem Fingerhut und an der Spitze dessen sitzt dann eine kleine keramische Klinge. Einfach über den Finger gestülpt lassen sich damit nun kurzerhand und sicher Verpackungen jedweder Art „aufritzen“. Nicht nur geeignet für Amazon-Pakete, sondern auch für Briefe, Umschläge, Zellophanfolie, Zeitungsausschnitte und vieles mehr. Schaut zunächst etwas verrückt aus, ist aber am Ende doch irgendwie genial, die Idee.

Noch mehr praktische Ideen für die Verwendung von Nimble sehen wir im Produktvideo:

Nimble: Der Einfinger-Öffner für Pakete und mehr

Keine Designstudie, sondern ein echtes Produkt

Geschaffen wurde der „Einfinger-Öffner“ Nimble von der Designschmiede „Version 22“ aus England. Bei der Idee blieb es dann übrigens nicht, denn den Nimble kann man doch tatsächlich kaufen. Normalerweise direkt bei Amazon hier in Deutschland für derzeit rund 8 Euro, allerdings ist das kleine Werkzeug gegenwärtig vergriffen. Alternativ wird man bei eBay fündig, allerdings zu einem höheren Preis. Größtenteils gibt's positives Feedback für das witzige Produkt. Nur ein Problem löst wohl auch Nimble nicht unbedingt: Wer immer gerne mal öfters seine Schere oder ein Cutter-Messer verlegt, der dürfte auch den kleinen Fingerhut verlieren. Ordnung muss auch hier gelernt sein. Anderseits dürfte die auffällige Farbe dann doch helfen, den Nimble schneller zu finden.