Xiaomis Erfolgsgeschichte hält weiter an: Im ersten Quartal 2021 konnte der chinesische Hersteller einen historischen Sieg für sich verbuchen und in Europa sogar Apple hinter sich lassen. Vor allem das jährliche Wachstum beeindruckt.

 

Xiaomi

Facts 

Die Lücke, die Huawei insbesondere auf dem europäischen Smartphone-Markt hinterlässt, scheint immer mehr von Xiaomi gestopft zu werden. Laut Marktforschern von Canalys konnte sich der Elektronikkonzern im abgelaufenen ersten Quartal 2021 auf Platz 2 der größten Smartphone-Hersteller schieben und damit Apple verdrängen, wie Android Authority schreibt.

Xiaomi überholt Apple als zweitgrößten Smartphone-Hersteller in Europa

Xiaomi überholt Apple in Europa im ersten Quartal 2021. Bild: Canalys.

Insgesamt erzielte Xiaomi in den Monaten zwischen Januar und März 2021 einen Marktanteil von 23 Prozent, was einem jährlichen Wachstum von beeindruckenden 85 Prozent entspricht. Zwar konnte auch Apple ein ordentliches Plus in Höhe von 22 Prozent für sich verbuchen, an der Großwetterlage hat das aber nichts geändert: Xiaomi schiebt sich vor Apple und sichert sich die Silbermedaille – zumindest bei Canalys. Die Marktforscher von Strategy Analytics sehen noch immer Apple knapp vorn.

Einsam an der Spitze steht hingegen Samsung. Ein Marktanteil von 35 Prozent in Q1/2021 spricht hier eine deutliche Sprache an die Konkurrenz. Ebenfalls beeindruckend ist das Wachstum der Südkoreaner, die trotz ihrer Spitzenposition noch einmal ordentlich zulegen konnten: Plus 21 Prozent sind ein hervorragender Wert.

Beinahe parallel zum Aufstieg von Xiaomi verläuft der Absturz von Huawei. Im ersten Quartal 2021 steht für den chinesischen Konzern in Europa ein gigantisches Minus von 81 Prozent. Ob Huawei sein internationales Smartphone-Geschäft wird retten können, steht derzeit in den Sternen. Immerhin arbeitet das Unternehmen aber mit Hochdruck an HarmonyOS und einigen interessanten Smartwatches.

Zuletzt hat Xiaomi mit dem Mi 11 Erfolge gefeiert:

Xiaomi Mi 11: Die wichtigsten Features vorgestellt

Oppo mit starkem Wachstum

Ein weiterer großer Gewinner ist Oppo. Zwar ist der Marktanteil mit 4 Prozent geradezu winzig im Vergleich zum Spitzentrio in Form von Samsung, Xiaomi und Apple. Dafür legt der Konzern beim Wachstum ordentlich vor: Ein gewaltiges Plus von 153 Prozent steht im ersten Quartal 2021 auf der Habenseite. Die jüngst vorgestellten 5G-Handys für unter 300 Euro dürften diesen Trend weiter befeuern.