Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Motorolas Spar-Smartwatch auf ersten Bildern: So sieht sie aus

Motorolas Spar-Smartwatch auf ersten Bildern: So sieht sie aus

Wie die Huawei Watch GT 3 hat auch Motorolas neue Smartwatch ein rundes Display. (© GIGA)
Anzeige

Wie teuer muss eine Smartwatch sein? Mit der Moto Watch 100 will Motorola die Frage neu beantworten. Von der Spar-Smartwatch sind jetzt erste Renderbilder aufgetaucht, die einen guten Ausblick auf das Design ermöglichen. Mindestens zwei wichtige Fragezeichen bleiben aber.

Motorola gehört zu den Smartwatch-Pionieren. Die Traditionsmarke, die mittlerweile zum chinesischen Lenovo-Konzern gehört, brachte mit der Moto 360 bereits 2014 eine erste eigene Smartwatch auf den Markt. Die neue Moto Watch 100 hat also große Fußstapfen zu füllen.

Anzeige

Runde Motorola-Smartwatch auf ersten Renderbildern zu sehen

Von der kommenden Motorola-Smartwatch sind nun erste Renderbilder aufgetaucht (Quelle: 91Mobiles). Demnach wird die Moto Watch 100 über ein klassisches Uhren-Design mit rundem Display verfügen. Das soll, so 91Mobiles, auf eine Diagonale von 1,3 Zoll kommen und mit 360 x 360 Pixeln auflösen. Wer auf ein OLED-Display gehofft hat, wird enttäuscht. Motorola setzt auf ein LCD.

Die neue Moto Watch 100. (Bildquelle: 91Mobiles)

Für einen optischen Akzent sorgen die zwei Tasten am rechten Gehäuserand, die in einem Metallic-Finish gehalten sind.

Anzeige

Mit einem Gewicht von 29 Gramm ist die Moto Watch 100 leichter als die Konkurrenz von Apple oder auch Samsung. Zum Vergleich: Die Apple Watch 7 bringt – je nach Version – mindestens 42 Gramm auf die Waage, die Galaxy Watch 4 Classic mindestens 46 Gramm. Immerhin ist das Standardmodell der Samsung-Smartwatch mit rund 25 Gramm aber leichter. Die Maße der Moto Watch belaufen sich auf 42 x 46 x 11,9 mm.

Was ihr vor dem Smartwatch-Kauf wissen solltet, erklären wir im Video:

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte! Abonniere uns
auf YouTube

Preis und Betriebssystem der Moto Watch 100 unbekannt

Auf technischer Seite soll die Moto Watch 100 außerdem einen 355-mAh-Akku besitzen, GPS und sich via Bluetooth 5.0 verbinden. Ein Pulsmesser und SpO2-Sensor sind ebenso mit von der Partie. Auch soll die Motorola-Smartwatch einen Schrittzähler mitbringen, den Schlaf tracken können und diverse Sport-Modi besitzen.

Anzeige

Die Moto Watch 100 soll im „günstigen Preissegment“ erscheinen. Was genau das heißt, ist bislang nicht bekannt. Ebenso unklar ist, welches Betriebssystem die Motorola-Smartwatch nutzen wird.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige