Während die PSP für Sony ein echter Erfolg war, konnte das Unternehmen mit der Nachfolge-Konsole, der PS Vita, keinen Blumentopf gewinnen. Seitdem hat Sony dem Handheld-Markt keine Beachtung mehr geschenkt, was vielen Fans sauer aufstößt. Zwei Designer haben sich nun zusammengetan und Konzeptbilder erstellt, die zeigen, wie schön eine moderne Version der PSP aussehen könnte. 

 
Nintendo Switch
Facts 
Nintendo Switch

Schöner als die Switch? Neues PSP-Design sieht fantastisch aus

Obwohl die Nintendo Switch es in Sachen Hardware-Power nicht ansatzweise mit der PS5 oder Xbox Series X|S aufnehmen kann, ist die Konsole ein echter Bestseller. Kein Wunder, schließlich hat Nintendo nicht nur diverse Exklusivspiele in petto, sondern praktischerweise auch die einzige ernstzunehmende Handheld-Konsole im Angebot.

Doch was wäre, wenn Sony sich noch einmal an einer neuen PSP versuchen würde, auf die die Fans bereits seit etlichen Jahren warten? Die Designer Andrea Gallarini und Nicola Pezzotti haben sich mal überlegt, wie eine moderne tragbare PlayStation-Konsole aussehen könnte – und ihre Bilder lassen die Switch im direkten Vergleich echt alt aussehen:

Noch schmaler, noch glatter, noch hochwertiger – das Konzept der beiden Designer kann sich wirklich sehen lassen. Es wirkt beinahe wie ein modernes Smartphone, dessen Design jedoch um einige Buttons und zusätzliche Funktionen erweitert wurde. Auch an ein Dock zum Anschließen an den heimischen Fernseher haben Gallarini und Pezzotti gedacht. Im Gegensatz zur Switch wird die Handheld-Konsole jedoch nicht vertikal, sondern horizontal in den Slot eingeführt, um eine Verbindung herzustellen.

Neue PSP als Switch-Konkurrent? Aktuell kein Lebenszeichen von Sony

Obwohl sich viele PlayStation-Fans wünschen, dass Sony noch einmal versucht, Nintendo im Handheld-Markt die Stirn zu bieten, scheint es seitens des Unternehmens diesbezüglich aktuell keine Pläne zu geben. Kein Wunder, im Moment hat Sony schon genug Probleme, die Produktion der PS5 weiter hochzufahren und hält deswegen sogar die PS4 weiterhin künstlich am Leben.

Ob Sony seine Meinung zum Thema in einigen Jahren vielleicht nicht doch noch einmal ändert, bleibt zwar abzuwarten – doch mit der PS Vita scheint sich der Konzern so heftig die Finger verbrannt zu haben, dass eine Rückkehr zum Handheld-Markt eher unwahrscheinlich scheint.