Die Entwickler haben schon reichlich Arbeit in das Action-Adventure No Man's Sky reingesteckt und noch immer gibt es regelmäßige Verbesserungen. Das Spiel hat auch durchaus Potenzial zu einem Horrorspiel und das nutzt Hello Games nun aus, um dem Weltraumabenteuer mithilfe eines Updates einen Hauch von Sci-Fi-Horror à la Dead Space zu verleihen.

 

No Man's Sky

Facts 
No Man's Sky

Zu den größeren Neuerungen in No Man's Sky gehört das Desolation-Update. Spieler haben dadurch die Möglichkeit, verlassene Raumschiffe zu erkunden, die im All treiben. Mit Glück findet ihr wertvolle Belohnungen, doch es lauern auch zahlreiche Gefahren, wie Aliens, die die Kontrolle übernommen haben.

No Man's Sky: Neue Geheimnisse ergründen

Dank des neuen Updates warten auf euch neue Abenteuer. Während ihr versucht, hinter das Geheimnis des Schicksals zu kommen, dass die Crew ereilt hat, gibt es zahlreiche individuelle Geschichten, die ihr nach und nach aufdecken könnt.

Jeder Frachter bringt euch außerdem lukrative Belohnungen ein, die ihr selbst gebrauchen oder verkaufen könnt. Zusätzlich ist es möglich, Teile der Technologie zu extrahieren, um beispielsweise Inventarplätze zu erweitern.

No Man's Sky Desolation Update Trailer

Künftig wird sich im Spiel wohl noch einiges tun, denn laut den Entwicklern stehen dieses Jahr noch „mehrere bedeutende Veröffentlichungen an“.

Was sagt ihr bisher zum Spiel und zur Entwicklung, die es durchgemacht hat? Schreibt uns eure Meinung sehr gerne in die Kommentare!

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?