Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung bessert den Nachfolger des Galaxy A54 an entscheidender Stelle nach

Samsung bessert den Nachfolger des Galaxy A54 an entscheidender Stelle nach

Der Nachfolger des Samsung Galaxy A54 soll schneller werden. (© GIGA)

Samsung wird nicht nur bald neue Smartphones der S-Klasse vorstellen, sondern in absehbarer Zeit auch neue Geräte der A-Klasse. Besonders das Galaxy A55 wird dabei sehr interessant, denn es wird zumindest in Deutschland wohl wieder die Speerspitze der Mittelklasse darstellen. Passend dazu sind jetzt neue Informationen zur Leistung aufgetaucht.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy A55 mit Exynos 1480 erwartet

Mittelklasse-Smartphones von Samsung erreichen eine solide Leistung. Im Vergleich zu High-End-Modellen wie der S-Klasse hängen sie aber weiterhin deutlich zurück. Umso erfreulicher ist es, wenn das Unternehmen die Leistung der Handys im Vergleich zu Vorgängern steigern kann. Genau das soll beim kommenden Galaxy A55 der Fall sein (Quelle: SamMobile). Dort soll nämlich der Exynos 1480 zum Einsatz kommen, der im Vergleich zum Exynos 1380 aus dem Galaxy A54 etwas mehr Power besitzen soll. Das Galaxy A55 wurde nämlich bereits im Geekbench-Benchmark gesichtet und hat folgende Leistung erreicht:

  • Samsung Galaxy A55: 1.180 Punkte (Single-Core) und 3.536 (Multi-Core)
  • Samsung Galaxy A54: 1.108 Punkte (Single-Core) und 2.797 (Multi-Core)
Anzeige

Apps und Spiele, die nur auf einen Kern zugreifen, können damit auf dem Samsung Galaxy A55 minimal schneller laufen als auf dem Galaxy A54 (Test). Wobei es bei jeder Ausführung eines Benchmark auch immer leichte Schwankungen geben kann. Dazu dürfte ein Unterschied von wenigen Punkten hier zählen. Bei der Multi-Core-Performance des Exynos 1480 sieht es dann schon ganz anders aus. Dort ist der Leistungszuwachs erheblich größer. Greifen Apps und Spiele auf mehrere Kerne zu, dann dürften diese auf dem Galaxy A55 spürbar flotter laufen.

Anzeige

Benchmarks geben nur eine Momentaufnahme der möglichen Leistung preis. Wie gut das Smartphone am Ende wirklich arbeitet, hängt von viel mehr Faktoren ab. Beispielsweise von der Anpassung der Software. Sind die Animationen nicht optimiert, kann ein Endgerät sichtbar langsamer laufen. Damit euch das nicht passiert, solltet ihr euer Samsung-Handy wie folgt optimieren:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Wann erscheint das Samsung Galaxy A55?

Das Galaxy A34 und Galaxy A54 hat Samsung Mitte März 2023 vorgestellt und kurze Zeit später auf den Markt gebracht. Etwa im März 2024 dürften also auch das Galaxy A55 und vermutlich ein Galaxy A35 enthüllt werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige