Samsung hat das Android-12-Update mit One UI 4 fertiggestellt und bereits damit begonnen, die neue Software an erste Smartphones zu verteilen. Gleichzeitig hat das Unternehmen eine Liste veröffentlicht, in der genau steht, welche Smartphones und Tablets das Update noch bekommen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung: Android-12-Update für diese Smartphones und Tablets

Die Update-Politik von Samsung kann man mittlerweile als hervorragend bezeichnen. Monatliche Updates werden extrem schnell verteilt und auch das Android-12-Update mit der stark angepassten Oberfläche One UI 4 wurde für die Top-Smartphones der Galaxy-S21-Serie zügig bereitgestellt. Nur einen Monat länger hat Samsung dieses Mal im Vergleich zu Google mit den Pixel-Smartphones gebraucht.

Jetzt steht natürlich die Frage im Raum, welche Galaxy-Smartphones und -Tablets erhalten das Android-12-Update mit One UI 4 denn noch? Genau das beantwortet Samsung im Kleingedruckten der Pressemitteilung:

Android 12 für Samsung-Smartphones:

  • Samsung Galaxy S21 (bereits verfügbar)
  • Samsung Galaxy S21 Plus (bereits verfügbar)
  • Samsung Galaxy S21 Ultra (bereits verfügbar)
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S20 Plus
  • Samsung Galaxy S20 Ultra
  • Samsung Galaxy S20 FE
  • Samsung Galaxy Note 20
  • Samsung Galaxy Note 20 Ultra
  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy S10e
  • Samsung Galaxy S10 Plus
  • Samsung Galaxy S10 5G
  • Samsung Galaxy Note 10
  • Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy Z Fold 2
  • Samsung Galaxy Z Flip
  • Samsung Galaxy Z Flip 5G
  • Samsung Galaxy Z Fold 3
  • Samsung Galaxy Z Flip 3
  • Samsung Galaxy A82 5G
  • Samsung Galaxy A72
  • Samsung Galaxy A52
  • Samsung Galaxy A52 5G
  • Samsung Galaxy A52s 5G
  • Samsung Galaxy A42 5G

Android 12 für Samsung-Tablets:

  • Samsung Galaxy Tab S7
  • Samsung Galaxy Tab S7 Plus

Das sind auf den ersten Blick natürlich sehr viele Geräte, doch es fehlen auch einige beliebte Modelle wie das Galaxy A51 oder die günstigeren Galaxy-Tablets, die gerade erst auf den Markt gekommen sind. Besonders bei den Tablets können wir uns nicht vorstellen, dass Samsung die nicht mit Android 12 ausstattet. Das Galaxy A51 dürfte schon zu alt sein. Vermutlich ist das die Liste, die man zuerst versorgt. Danach können eventuell noch weitere Modelle folgen. Vielleicht dann nur mit Android 12 und ohne One-UI-4-Oberfläche.

Samsung zeigt im Video, was sich mit Android 12 ändert:

Samsung One UI 4.0: Anpassungsmöglichkeiten mit Android 12

Samsung verteilt Android 12 in Wellen

Samsung wird die Verteilung in Abschnitten durchführen. Die Galaxy-S21-Smartphones sind versorgt, jetzt folgen die neueren Falt-Smartphones und Geräte der letzten Generation wie das Galaxy S20 oder Galaxy Note 20. Die Updates werden sogar noch in diesem Jahr erwartet, wenn keine Probleme auftauchen.