Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung hat ein Smartphone-Problem: Europäer entdecken die Liebe zum iPhone

Samsung hat ein Smartphone-Problem: Europäer entdecken die Liebe zum iPhone

Samsung spürt in Westeuropa den Atem von Apple. (© GIGA)

Für Samsung lief es in Europa schon einmal besser. Zwar rangiert der Smartphone-Hersteller noch immer auf dem ersten Platz, doch der Abstand zum Erzrivalen Apple schmilzt bedrohlich. Der Erfolg des iPhone-Herstellers ist leicht erklärt.

 
Samsung Electronics
Facts 

In tiefroten Zahlen steckte der Smartphone-Markt im ersten Quartal 2023 in Westeuropa. Das zeigen neue Zahlen der Marktforscher von Canalys deutlich. Um 13 Prozent ging es zwischen Januar und März 2023 nach unten. Besonders hart getroffen hat es unter anderem Samsung.

Anzeige

Westeuropäischer Smartphone-Markt: Abstand zwischen Samsung und Apple schmilzt

Mit einem Marktanteil von 35 Prozent rangieren die Südkoreaner zwar noch immer auf Platz 1 (Quelle: Canalys). Doch Apple ist Samsung mit 33 Prozent bereits dicht auf den Fersen. Während bei Samsung unterm Strich ein dickes Minus in Höhe von 16 Prozent steht, kann Apple immerhin noch minimal wachsen.

Insgesamt konnte der US-Konzern 7,8 Millionen Smartphones unter die Leute bringen. Das sind 100.000 mehr Geräte als im Vorjahreszeitraum. Da der Markt insgesamt aber deutlich geschrumpft ist, sorgt das Mini-Wachstum für einen deutlichen Sprung bei den Marktanteilen. Um 5 Prozentpunkte ging es für Apple innerhalb eines Jahres herauf.

Anzeige

Noch schlechter als für Samsung sieht es sogar für Xiaomi aus. Hier beziffert sich das Minus auf 17 Prozent. An den Marktanteilen hat das aber nichts geändert: 15 Prozent und damit die Bronzemedaille in Westeuropa, genauso wie im Vorjahr.

Ordentlich wachsen konnte hingegen TCL. Um 19 Prozent legten die Chinesen zu, was am Ende für Platz 5 gereicht hat hinter Oppo. Ein Marktanteil von 3 Prozent dürfte die Schwergewichte Samsung, Apple und Xiaomi aber nicht ins Schwitzen bringen. Zumindest noch nicht.

So gut ist die Kamera im Galaxy S23 Ultra: 

Anzeige
Samsung Galaxy S23 Ultra im Kamera-Test
Samsung Galaxy S23 Ultra im Kamera-Test Abonniere uns
auf YouTube

Neue Galaxy-S23-Serie verkauft sich gut

Den Marktforschern zufolge gehört die neue Galaxy-S23-Serie zu den Bestsellern bei Samsung. Ebenfalls gut verkauft sich das Galaxy A14 sowie das Galaxy A53 und Galaxy A33, die im vergangenen Jahr erschienen sind. Von beiden Samsung-Smartphones gibt es mittlerweile schon Nachfolger. Das Samsung Galaxy A54 konnte im GIGA-Test aber nicht auf ganzer Linie überzeugen:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige