Bei Twitch werden regelmäßig neue Rekorde gebrochen und ein Neuer ist noch immer im Gange. Ein Streamer ist nun seit mehr als 1000 Stunden online – nicht ungefährlich.

 

Twitch

Facts 

Twitch: Alter Rekord ist schon lange gebrochen

Stream-Marathons, die zwischen 12 und 24 Stunden laufen, sind heutzutage nichts ungewöhnliches mehr. Merkwürdig und gefährlich wird es allerdings, wenn man wie Twitch-Streamer GPHustla bereits seit über 1000 Stunden online ist – zum jetzigen Zeitpunkt sind es sogar schon 1073 Stunden. Das heißt, seit August streamt er ununterbrochen, egal ob er schläft, isst, einkauft oder zockt.

Damit hat er den bisherigen Rekord schon lang gebrochen. Dieser wurde bisher von Reecesy gehalten, der über 200 Stunden lang ununterbrochen streamte.

Auch dieses Jahr ist einiges vorgefallen.

Was ist sein Ziel?

Ihr fragt euch sicherlich „Warum macht man das?“. Nun, Gründe kann es viele geben, zum Beispiel einen anerkannten Guinness-Weltrekord, den er am 1. Januar 2021 „mit viel Leidenschaft und Ausdauer“ erreichen möchte. Doch auch wenn er an der Aufgabe Spaß zu haben scheint, ist das Ganze nicht ungefährlich. Es wäre nicht das erste Mal, wenn Streamer ihre Gesundheit aufgrund des Drucks gefährden und Unfälle passieren. Wir empfehlen also zu keiner Zeit, seinem Vorhaben nachzueifern.