Telekom verschenkt LTE-Datenvolumen – so bekommt ihr es

Peter Hryciuk

Die Telekom hat auch im Jahre 2020 die Spendierhosen an. Direkt zum Jahresbeginn gibt es in der App für die eigenen Kunden ein dickes Geschenk – nämlich 1 GB LTE-Datenvolumen kostenlos. GIGA verrät euch, wer dieses Datengeschenk bekommt.

Telekom schenkt euch 1 GB LTE-Datenvolumen

In Deutschland ist das Datenvolumen bei den meisten Nutzern immer knapp. Man kann eigentlich nie genug haben. Um so erfreulicher ist es, dass die Telekom ab und zu etwas zusätzliches LTE-Datenvolumen kostenlos springen lässt. Im letzten Jahr gab es monatlich 500 MB gratis. Im Januar sind es aktuell 1 GB LTE-Datenvolumen, die ihr euch ganz einfach sichern könnt. Dazu müsst ihr nur die „Mein Magenta“-App öffnen und euch dort das Geschenk abholen. Das Datenvolumen wird eurem im Vertrag enthaltenen Datenvolumen aufaddiert und zuerst verbraucht. Es ist einen Monat gültig und mit maximaler Geschwindigkeit nutzbar.

Falls ihr die „Mein Magenta“-App noch nicht installiert habt, könnt ihr euch die Anwendung im Google Play Store oder App Store von Apple kostenlose herunterladen:

MeinMagenta
Preis: Kostenlos
MeinMagenta
Preis: Kostenlos

Aktuelle Aktion bei der Telekom*

Das kostenlose LTE-Datenvolumen gibt es nur für Originalverträge. Wer also beispielsweise einen Vertrag von Mobilcom-Debitel im Telekom-Netz abgeschlossen hat, kann davon nicht profitieren. Außerdem wird das Geschenk nicht an die Kunden verteilt, die einen Vertrag vor 2011, reine Business-Tarife, Family- und Combi-Cards abgeschlossen haben. Ihr könnt gerne in den Kommentaren eine Nachricht hinterlassen, ob ihr das Datengeschenk von der Telekom bekommen habt und welchen Tarif ihr nutzt.

Falls das Datenvolumen wieder knapp wird:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Unsere 9 besten Tipps, um Datenvolumen zu sparen

Telekom: Zwei neue StreamOn-Partner

Für Telekom-Kunden, die eine StreamOn-Option besitzen, gibt es auch gute Nachrichten:

https://twitter.com/telekomerleben/status/1214184848606334977

Im Januar 2020 stoßen zwei neue Dienste hinzu. Einmal das Spiel Shakes & Fidget und dann noch der bei Gamern beliebte Messenger Discord. Wenn ihr die passende Pakete in eurem Vertrag habt, wird bei der Nutzung der beiden Anwendungen das verbrauchte Datenvolumen nicht mehr von einem im Vertrag enthaltenen Datenvolumen abgezogen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung