Disney wirft mit seinen Marvel-Serien eine Erfolgsgeschichte nach der nächsten auf den Streaming-Markt. Der jüngste Neuzugang Loki stellt schon am ersten Tag des Erscheinens einen neuen Rekord auf. Die hausinterne Marvel-Konkurrenz hat gegen diese Zahlen keine Chance.

 

Disney+

Facts 

Am Mittwoch startete mit Loki die Marvel-Serie, der Fans auf Disney+ in diesem Jahr wohl am meisten entgegen gefiebert haben. Dass das mehr als eine Vermutung ist, zeigen nun die ersten Zahlen zum Interesse der Zuschauer. Wieder ist es einer Marvel-Serie gelungen, seine Vorgänger zum Start zu übertrumpfen.

Loki stößt auf Disney+ The Falcon and The Winter Soldier vom Thron

890.000 Haushalte haben im Heimatmarkt von Disney, den USA, zur ersten Folge von Loki am Tag ihres Erscheinens eingeschaltet, wie das Branchenmagazin Deadline berichtet. Damit stellt die Serie um Thors Halbbruder und Gott des Schabernacks und Chaos, Loki, den bisherigen Rekord von The Falcon and The Winter Soldier (759.000) ein. Die wiederum hatten bereits den bemerkenswerten Starterfolg von WandaVision (655.000) übertroffen.

Die Zahlen stammen Deadline zufolge von Samba TV – einem Unternehmen, das die Nutzung von Smart-TVs per Software analysiert – und untermauern, dass Loki das bisher größte US-Publikum einer Marvel-Serie bei Disney+ erreichen konnte. „Die wachsende Zahl der Haushalte, die einschalten, beweisen, dass Marvel-Serien von Disney+ Schwung aufnehmen“, zitiert das US-Magazin den Bericht von Samba TV.

Wenn ihr Loki noch nicht gesehen habt, findet ihr den Trailer zu Marvels neuer Erfolgsserie im Video:

Marvel Studios Loki: Offizieller Trailer

Loki erreicht mit erster Folge wohl Millionenpublikum an einem Tag

Dabei ist das tatsächliche Loki-Publikum wahrscheinlich noch größer. Denn Samba TV wertet eben nur diejenigen aus, die die App von Disney+ am Smart-TV nutzen. Wer Disney+ per Tablet oder auf dem Smartphone schaut und dort auch die erste Folge von Loki bereits gesehen hat, taucht in den 890.000 Streaming-Haushalten nicht auf. Vergleicht man die Angaben mit den deutschen Streaming-Gewohnheiten, könnte die tatsächliche Zuschauerzahl doppelt so hoch liegen – wohl gemerkt allein in den USA.

Die Zahlen zeigen: Disney kann wohl zufrieden sein mit Loki, ebenso wie mit der Entscheidung zum Kauf von Marvel vor einigen Jahren. Wenn ihr mehr über Folge 1 von Loki wissen möchtet, schaut euch auch diesen Artikel an.