Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Vision Pro ist ihr Geld nicht wert: Mark Zuckerberg greift Apple an

Vision Pro ist ihr Geld nicht wert: Mark Zuckerberg greift Apple an

Meta-Brillen sind besser, findet der Meta-Chef. (© IMAGO / Cover-Images)

Mark Zuckerberg hält nicht viel von Apples Vision Pro. In einem Video erklärt der Meta-Chef, dass die Meta Quest 3 der Mixed-Reality-Brille von Apple haushoch überlegen sei. Er liefert eine Reihe von Argumenten, die die Quest 3 nicht nur als preisgünstigere Alternative, sondern auch als technisch bessere Wahl auszeichnen sollen.

 
Apple
Facts 

Zuckerberg vs. Apple: Meta Quest 3 besser als Vision Pro

Wenig überraschend findet Meta-Chef Mark Zuckerberg das eigene Produkt besser als das der Konkurrenz. In einem Instagram-Video vergleicht er die Meta Quest 3 mit der wesentlich teureren Apple Vision Pro und kommt zu dem Schluss, dass das Meta-Headset „besser für die überwiegende Mehrheit der Dinge geeignet ist, für die Menschen Mixed Reality nutzen“.

Anzeige

Er untermauert seine Behauptung mit einer langen Liste von Vorteilen, die das Meta-Headset zum klaren Sieger des direkten Vergleichs machen sollen. Dabei verweist er vor allem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis der Quest 3, das seiner Meinung nach deutlich besser ist als das der Vision Pro. Die Quest 3 kostet in Deutschland rund 550 Euro, während für die Apple-Brille in den USA mindestens 3.500 US-Dollar fällig werden.

Mit weniger Gewicht und ohne störende Kabel biete die Quest 3 mehr Bewegungsfreiheit und Tragekomfort. Sie übertreffe das Apple-Produkt mit einem größeren Sichtfeld und einem helleren Display, während die Vision Pro bei schnellen Bewegungen verschwommene Bilder zeige.

Anzeige

Die Quest 3 zeichne sich laut Zuckerberg auch durch präzisere Controller und Handtracking aus und biete eine reichhaltigere Auswahl an immersiven Inhalten und Unterhaltungsmöglichkeiten wie YouTube und Xbox-Gaming.

Mehr zur Quest 3 erfahrt ihr im Video:

Meta Quest 3 – Apple Vision Pro in günstig
Meta Quest 3 – Apple Vision Pro in günstig

Zuckerberg: Offene Systeme sind besser

Konzeptionell sieht der Meta-Chef einen großen Unterschied zwischen den beiden Brillen. Offene Systeme seien besser, Meta sei hier Vorreiter. Apple hingegen habe in der Regel einen viel geschlosseneren Ansatz bei seinen Produkten – zum Nachteil der Kunden (Quelle: Mark Zuckerberg bei Instagram).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige