Xiaomi hat bisher nur das Xiaomi 12 und 12 Pro vorgestellt. Ein 12 Ultra oder 12 Lite gab es nicht, dabei sind besonders die beiden Smartphones sehr nachgefragt. Das High-End-Modell hat Xiaomi schon bestätigt, doch jetzt gibt es neue Hinweise dazu, dass auch das Xiaomi 12 Lite bald kommt.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 12 Lite wird ausgepackt

Xiaomi hat sich bei seiner Kernmarke mit Smartphones bisher sehr stark zurückgehalten. Während viele günstige Redmi- und Poco-Handys den Markt fluten, gab es von Xiaomi direkt nur das 12 und 12 Pro. Ein Ultra und Lite hat Xiaomi bisher nicht vorgestellt. Klar ist, dass am 4. Juli mit dem 12S, 12S Pro und 12S Ultra drei neue High-End-Smartphones und auch endlich ein echtes Kamera-Flaggschiff in China enthüllt werden. Vom 12 Lite oder 12S Lite keine Spur – bis jetzt. Das Mittelklasse-Handy, dessen Vorgänger sehr beliebt ist, zeigt sich in einem ersten Unboxing-Video:

Darin wird das neue Smartphone ausgepackt und viele technische Daten verraten. Beispielsweise verfügt das Xiaomi 12 Lite über ein 120-Hz-Display, bringt eine 108-MP-Kamera mit und kann mit 67 Watt schnell wieder aufgeladen werden. Optisch orientiert sich das Handy an den Xiaomi-12-Modellen und sieht wie der Vorgänger sehr schlank aus. Dieses Smartphone wird Xiaomis Antwort auf das Samsung Galaxy A53 sein. Es wurde eigentlich schon vor Wochen, wenn nicht Monaten erwartet und könnte bald vorgestellt werden.

Das Design hat sich im Vergleich zum Vorgänger stark verändert:

Xiaomi Mi 11 Lite: Design im Detail

Weitere Fotos untermauern baldige Vorstellung des Xiaomi 12 Lite

Doch nicht nur das Video des Xiaomi 12 Lite ist aufgetaucht, sondern auch neue Pressebilder, die Profi-Leaker Evan Blass veröffentlicht hat:

Darauf könnt ihr euch das überarbeitet Design im Detail anschauen und wisst jetzt schon, welche Farben zur Wahl stehen werden. Das Xiaomi 11 Lite 5G NE kam für 370 Euro in Deutschland auf den Markt, ist aktuell aber viel billiger zu haben (bei Amazon anschauen). Wenn das Xiaomi 12 Lite mit der stark verbesserten Ausstattung für unter 400 Euro bei uns erscheinen würde, wäre das eine starke Alternative zum Samsung Galaxy A53 (Test). Im Endeffekt muss aber erst einmal abgewartet werden, ob das Xiaomi 12 Lite wirklich zusammen mit den S-Modellen vorgestellt wird. Irgendwie würde es mit dem alten Namen da gar nicht mehr reinpassen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.